Hilfe, was soll ich denn jetzt machen ., zum Arzt?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es erst mal mit Creme "massieren" und in ein warmes bis heißes Wasserbad legen und vielleicht mit der Duschbrause drauf "duschen". Wenn's net besser wird natürlich zum Arzt!!!!!!!!!

Ich weiß das ganze klingt jetzt zwar ziemlich doof aber mir hat es bei Überdehnungen auch schon geholfen. ich mach nämlich Leichtathletik und da kommt so was schon öfter vor.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen;-)

Danke, das werde ich machen:)

Habe meine Mutter nämlich gerade gefragt, warum wir nicht zum Arzt fahren und sie meinte, dass kein Arzt aufhat. Zum Krankenhaus möchte ich natürlich nicht.

0

Ich weiß ja nicht wie alt du bist aber du kannst auch alleine zum Arzt wenn deine Mutter so "rumzickt".sie kann dir ja nicht verbieten zum
Arzt zu gehen.ich würde schleunigst mich auf den Weg machen,wenn es ein Bruch seien sollte o.ä. Kann es sein,dass der Knochen schief zusammen wächst und du Folgeschäden bekommst.

Es ist kein Bruch, ein Muskel am rechten Bein, rechts neben dem Schienbz tut weh.

0
@xXxoxo

Du bist also selber Arzt. Dann hat deine Mutter ja recht ... Du musst nicht zum Arzt.

2
@PillePalleAbisZ

Es kann kein Bruch sein?! Es ist ganz klar ein Muskel, der schmerzt.

Außerdem bin ich "nur" ausgerutscht und habe mein Bein verdreht. Da kann doch garnichts brechen?

0

Ich kann dir empfehlen den Fuß zu tapen, nach ein paar Tagen ist das meistens von alleine wieder weg. Natürlich musst du wissen wie das geht, sonst bringt es natürlich nichts und der Tipp ist vollkommen sinnlos :D

Es fängt rechts unter dem Knie an und zieht sich bis zum rechten Fußknöchel.

0

Was möchtest Du wissen?