Hilfe, was sind Neutralisationsreaktionen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz allgemein spricht man von einer Neutralisationsreaktion, wenn eine Säure mit einem Hydroxid reagiert. Also z.B.

HCl + NaOH --> NaCl + H₂O

Oder in Worten:   Säure + Hydroxid --> Salz + Wasser

Etwas komplizierter: In einer Lösung, die sauer reagiert, liegen Oxoniumionen (H₃O⁺) vor. Gibt man eine Hydroxidlösung hinzu, so kommen u.a. Hydroxidionen (OH⁻) dazu. Letztlich läuft bei einer Neutralisation die folgende Ionenreaktion ab:

H₃O⁺ + OH⁻ --> 2 H₂O

Da in der Gleichung oben die Chlorid- und Natriumionen sich bei der Reaktion nicht verändern, werden sie auch nicht geschrieben.

Nun ist es aber mit der Neutralisation so eine Sache, denn man unterscheidet Neutralpunkt (pH = 7) und Äquivalenzpunkt. Bei dem von mir gegebenen Beispiel sind die beiden „Punkte“ identisch.

Wenn Du hier Genaueres für Deine Arbeit benötigst, dann melde Dich noch einmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na das ist ganz einfach!

Einmal gibt es die Lauge,und einmal die Säure. Diese können sich gegenseitig neutralisieren. Das heißt: Bekommst du Säure auf die Hand, zersetzt sie deine Haut. Tust du jedoch Lauge dazu,so neutralisiert sie die Lauge. Das heisst es hört auf deine Haut zu hersetzen. Andersrum genauso: Hast du Lauge auf der Haut,kannst du diese durch Säure neutralisieren.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?