HILFE was sind das für rote Stiche HILFE

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (Gesundheit, Insekten, Ungeziefer) Bild 2 - (Gesundheit, Insekten, Ungeziefer)

4 Antworten

Es könnten sogenannte Kriebelmücken sein. Das sind sehr kleine schwarze Mücken die sehr unangenehme Stiche verursachen, die aber teilweise wenig/kaum (Unterschiedlich) Jucken. SIe lösen aber oft eine kleine lokale Entzündung und Verdickung aus, da Sie unter anderem Histamin in die Wunde sprizten.

Schau mal hier für genaue Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Kriebelm%C3%BCcken

Zudem sind Sie recht klein, daher oft zu übersehen.

Bist du mit deinem Hund oft unterwegs? Liegst du auch manchmal oft im Gras oder hast du einen Garten in dem du dich sehr oft aufhälst?

Dann kann das durchaus die Grasmilbe sein. Diese kriechen erst auf deinen Körper und stechen teilweise sogar erst Stunden oder Tage danach. Hunde können diese Grasmilben natürlich auch mit ins Haus bringen.

Also das mit dem Bett-auseinandernehmen war schon mal ein guter Anfang....allerdings können sich die Biester auch gut verstecken.. Ich habe mir mal vor Jahren aus Kroatien die Wanzen mit gebracht..( sind doch eigentlich ausgerottet, dachte ich...)...und bin erst nach monatelanger Jagd durch Zufall auf das Nest ( auch im Bett) gestossen.... Bisse sah ich zum ersten mal an meinem Sohn vorort nach einer Nacht in einer Pension. Wahrscheinlich rein in den Koffer...Daheim beim Auspacken: Koffer aufs Bett...( mach ich nie wieder nach dem Urlaub)........!!!!!! Hundeflöhe hinterlassen keine so grossen Bisse..... Könnte aber auch ne Spinne sein !! Auf jeden Fall mal weisses Bettuch verwenden und morgens gut nachkontrollieren. Musst ja nicht gleich mit dem Schlimmsten rechnen, aber am Ball bleiben würd ich da schon....:)

Was möchtest Du wissen?