Hilfe! Was passiert im hauptverfahren gegen betrug 33 euro kreditkarte vom kunden schuld zugegeben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du meinst, als Arbeitsloser einen Eintrag im Führungszeugnis besonders gut gebrauchen zu können, bastle Dir Deine Verteidigung ruhig selbst zusammen.

Ansonsten nimm Dir einen Anwalt:  Achtundzwanzig mal bereuen und "Entschuldigung" sagen ist zwar nett, mildert die Strafe aber nur geringfügig, ist keine echte Verteidigungsstrategie und Betrug ist ein ziemlich eindeutiger Straftatbestand.

Imangry 03.06.2016, 07:14

Ja ich weis natürlich ist es keine "Entschuldigung " die etwas gut macht:( nur ich kann mir keinen Anwalt leisten das meinte ich mit arbeitslos. Was meint ihr was auf mich zukommen würde :/ habe keine vorstrafen nix ... habe so angst.....

0

Hey. Oh man... Wieso machst du auch sowas... Also... Zuerst würde ich zum Amtsgericht gehen und mir einen Berechtigungsschein besorgen und dann zum Anwalt und mich beraten, gegebenfalls vertreten lassen. Ich denke es wird ein Auge zugedrückt, da der Betrag gering war, aber Betrug ist Betrug... Viel Glück! 

Was möchtest Du wissen?