Hilfe, was mit fremder Person unternehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du weißt nicht, wen Du triffst und ob die Angaben stimmen! Ich würde  daher zu meiner Sicherheit am Anfang sagen, dass ich nur eine begrenzet Zeit (z.B. eine Stunde) habe. Wenn Dir die Begegnung komisch vorkommt, z.B. weil der Andere viel älter ist als gedacht, dann belass es dabei, andernfalls kannst Du es immer noch verlängern.

Du kannst Dir ja ein paar Dinge überlegen die bei Euch in der Stadt interessant sind und zu denen Du auch Lust hast. Der Besucher kann sich dann ggf. was aussuchen. Was ansehen, Eis essen, Inliner-Bahn, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hay, unterhalte dich mit ihm/ihr und lerne seine/ihre Person kennen. Am besten (wenn du ihn/sie noch nicht so gut kennst) dort wo viele Menschen sind. Vertraust du ihm/ihr super gut, kannst du dich mit ihm/ihr dort treffen wo ihr wollt. Macht es spontan, zeig etwas kreatives an dir, das macht immer einen guten Eindruck. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Triff dich nur an öffentlichen Plätzen mit ihm so dass immer andere Leute in der direkten Umgebung sind. Und lass dich nicht auf ein Treffen in abgelegenen Orten Oder Straßen ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterDede
01.08.2016, 01:04

Hae?? Ich kenne diese Person schon etwas, angst vor ihr habe ich nicht,außerdem bin ich sher stark

0

du kannst der person ja deine heimat zeigen und dann geht ihr gemeinsam ein essen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?