Hilfe, was mache ich mit dieserJacke?

2 Antworten

die kannt du doch selber knacken , mit einem schraubenzieher müsste das gehen, einfach drunter fahren und hoch kippeln

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Geh in einen Laden und frage, ob sie es abmachen können. Ich hatte damit bis jetzt noch keine schlechte Erfahrung, die wissen, dass so etwas mal passieren kann.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Wunden am Arm abdecken (nach ritzen)

Ich weiß, diese Frage wurde hier schon etwa tausendmal gestellt. Aber ich hab haufenweise Antworten durchgesehen und einfach nicht die passende Antwort gefunden.

Wie ihr bereits in der Überschrift erkennen könnt, geht es um's ritzen. Ich hab mich vor längerer Zeit regelmäßig geritzt, hab auch eine Therapie gemacht und es geschafft, damit aufzuhören. Seit ein paar Wochen hatte ich dann irgendwie wieder das Verlangen danach, hab nur ein bisschen auf meiner Hand rumgekratzt und alles nötige getan, was ich wusste, damit ich nicht wieder damit anfange.

Aber es hat nichts gebracht. Denn ich hab in der letzten Woche mich wirklich wieder regelmäßig geritzt und wurde sozusagen wieder "rückfällig". Meines Wissens nach, weiß niemand, dass ich wieder damit angefangen hab. Meine Mutter wusste es, als ich es früher gemacht hab, aber ich kann es ihr nicht sagen, weil sie damals echt versucht hat, mir zu helfen und auch alles, was irgendwie dazu taugen würde, verräumt hat.

Da es in letzter Zeit sowieso immer ziemlich kalt ist, ist es kein Problem, die Wunden abzudecken. Ich konnte einfach immer einen langen Pullover anziehen. Jetzt hab ich aber morgen in der Schule Sport und hab keine Ahnung, wie ich das abdecken soll.

Letztes Mal hab ich mir einfach eine Sportjacke drüber gezogen und jedem, der blöd geguckt hat, gesagt, dass mir kalt ist. Meine Sportlehrerin hat das natürlich auch mitbekommen und sie meinte, dass mir gar nicht kalt sein kann, da die komplette Halle beheizt wird (und es wirklich ziemlich warm dadrin ist).

Jedenfalls meinte sie, dass ich nächstes Mal die Jacke ausziehen soll, weil sie außerdem beim Sport stört. So, und jetzt hab ich echt keine Ahnung, wie ich das morgen abdecken soll...

Schweißbänder oder sowas ähnliches reicht nicht aus, da mein Arm echt so schlimm wie nie zuvor aussieht und es nicht nur unten, sondern am ganzen Arm verteilt ist. Überschminken kann ich vergessen, da ich es schon ziemlich oft ausprobiert hab und nur schlechte Erfahrungen damit gemacht hab. Man kann zwar das rote abdecken, aber dass da Wunden sind, sieht man immer noch. Dass das meine Katze war, kauft mir mit Sicherheit niemand ab, da eine Katze niemals solche Spuren hinterlassen würde und dazu auch noch kommt, dass es ja nur an einem Arm ist und am anderen gar nichts.. Eine Entschuldigung für Sport bekomme ich von meiner Mutter auch nicht, da ich ihr ja den Grund dafür nicht sagen kann und daheim bleiben fällt ebenfalls weg.

Also falls irgendjemand eine Idee hat, wie ich die Wunden morgen beim Sport abdecken könnte, wäre ich echt sehr dankbar ..

Solche Antworten wie "Hättest du dich nicht geritzt, hättest du das Problem jetzt nicht" oder "selbst schuld", etc. könnt ihr euch echt sparen, da ich selbst weiß, dass es falsch war, dass ich mich wieder geritzt hab und auch vor hab, wieder zu einem Therapeuten zu gehen und mir helfen zu lassen.

Danke an die, die das alles bis zum Ende durchgelesen haben.. ;)

...zur Frage

Ich liebe seinen besten Freund. Hilfe, was soll ich tun?

Ich bin 15 jähre alt und habe einen Jungen kennengelernt (auch 15) durch das Internet vor ungefähr 3 Monaten. Nennen wir ihn mal (M). Wir verstehen uns sehr gut, helfen uns gegenseitig bei Problemen und so. Er hatte dann seinem besten Freund (S, 16 Jahre alt) noch meine Nummer gegeben, ich weiß nicht wozu und wollte es nicht unbedingt und schrieb eher abwesend mit S, aber langsam bin ich fröhlich, dass ich seine Nummer habe und wir schreiben in letzter Zeit eigentlich ganz gut. Wir mögen uns. Aber ich erkläre langsam.

HEUTE kam M mit seinem besten Freund in meine Stadt und sie wollten, dass ich zu ihnen komme, was ich natürlich tat. Sein besten Freund (S) und ich mögen uns, aber kennen uns noch nicht sooo lange wie ich M kenne, deswegen stand ich eher immer auf der Seite von M. Nach diesem Treffen hat mir M eindeutig gezeigt, dass er mehr fühlt. Er hat mir gesagt er mag mich jetzt viel mehr als davor schon und wahrscheinlich liebt er mich....

PROBLEM: Als ich heute nachhause fuhr, war S in meinen Gedanken. Die ganze Zeit. Als wir uns getroffen haben, hat er mich sofort beeindruckt mit seiner Aura (sagt man das so?).. Es hat sich angefühlt als würde ein Engel neben mir stehen und mich anschauen. Er ist einfach anders als die anderen Menschen. Mit ihm zu reden ist so schön. Ich musste immer zu ihm blicken, weil er mich einfach verzaubert hat.. Ich weiß nicht wie ich das erklären soll, meine Gedanken sind nach diesem Treffen einfach nur noch bei ihm.

WARUM ES EIN PROBLEM IST: Ich habe wahrscheinlich Gefühle für S, aber mich liebt M, und S ist sein Bester Freund. Wenn ich es M erzähle, wird er traurig und sauer und vielleicht Abstand halten zu S... und wenn ich es S erzähle, wird er eh nichts mit mir anfangen, weil Beste Freunde sowas nicht tun sollten und was wenn er enttäuscht von mir sein wird, dass ich seinem Besten Freund sowas antue???? hmm ich kann ja nichts dafür :(( Ich kann nicht mit M sein, weil ich jetzt echt zu S gebunden bin. ICH DENKE ICH MUSS MIT ALLEN KONTAKT ABBRECHEN,DENN ANDERS GIBT ES KEINE LÖSUNG :((( oder ??

bitte hilft mir.. gibt mir eine Lösung ich weiß nicht was ich machen soll.. Ich möchte nicht, dass sie sich streiten oder M mega traurig wird... hmm am liebsten wäre ich mit S, aber es wird zu 100% nicht passieren und wir werden alle den Kontakt verlieren.

Ich weiß nicht wie ich alles regeln soll !!!

noch weiß niemand von beiden zu wem ich Gefühle hab oder sonst was. Sie wissen nur beide, dass ich M besser & länger kenne, dadurch auch mehr mag usw., aber yooooo nach diesem Treffen hat sich was geändert.

Wie soll ich es ihnen sagen...... und wem zuerst?

Danke im voraus

...zur Frage

Drogen beim Freund gefunden!?

Hey

Ich (Weiblich 23) bin seit 6 Jahren mit meinem Freund (26) zusammen, vor unserer Beziehung waren wir beide süchtig nach Heroin. Wir haben zusammen entzogen, sind eine Beziehung eingegangen und haben seit dem keine illegalen Drogen mehr angerührt. Wir haben uns gemeinsam ein schönes Leben aufgebaut und haben bis vor kurzem auf unserer erstes Kind gewartet was aber leider in einer Fehlgeburt endete.

Gestern Nachmittag kurz nach dem ich von der Arbeit wieder kam war ich mit aufräumen beschäftigt, dabei ist mir eine kleine grüne abgeschlossene Box entgegen gekommen. Ich war neugierig und wollte wissen was drin ist, ich habe Stundenlang den Schlüssel gesucht und ihn letzten endes auch gefunden. Nur was ich darin gefunden habe, hat mich schockiert und verdammt sauer gemacht, gefunden habe ich drei Tüten Heroin und eine Spritze mit Kanüle. Ich habe meine Wut runtergeschluckt und alles zurück gelegt. Er hat sich die vorherigen Wochen schon recht merkwürdig verhalten, aber ich habe mir nicht wirklich was dabei gedacht. Es ist unfassbar wie sauer ich noch immer auf ihn bin.

Er arbeitet als Anästhesist in einem Krankenhaus was mit einer Abhängigkeit gemischt in meinen Augen eine sehr schlechte Kombination ist.

Er hat nicht nur seine Drogenlosigkeit zerstört sondern setzt meine zusätzlich aufs Spiel. Wir haben so eine wunderschöne Zeit zusammen, ich hätte niemals erwartet, dass er mich so hart anlügen würde. Er hätte jeder Zeit mit mir reden können! Ich finde es weniger schlimm dass er rückfällig geworden ist, klar, ist scheixe aber kann halt passieren, aber dass er mir nicht mal was davon gesagt hat finde ich schon blöd. Zudem ist es unverantwortlich high noch einen solchen Job weiter zu machen bei dem unkonzentriertheit unter Umständen jemanden tötet.

Ich habe eben noch einmal nach geschaut, die Box ist mittlerweile leer.

Was sollte ich tun??

...zur Frage

Wie kann meine Mutter wieder psychisch gesund werden?

Also es fällt mir schwer darüber zu schreiben aber ich versuche es mal so gut wie möglich zu erklären.

Meine Mutter ist 34 Jahre alt wird bald 35 (ich bin aktuell 14 und m)

Die Geschichte begann damit dass meine Mutter als Kind von ihren Eltern geschlagen und beleidigt hat und menschlich schlecht behandelt aber so genau wollte ich jetzt nicht sie hinterfragen. Sie hatte meinen Vater kennen gelernt und hatten relativ früh mich versehentlich erzeugt. Sie wollte alles besser machen als ihre Eltern, dies Tat sie dann auch. Finanziell waren wir auch ziemlich arm dran mussten eine Zeit lang von Hartz-IV leben da mein Vater noch studierte.

Ca. vor 10 Jahren hörte meine Mutter auf herauszugehen und fing an den Drang zu haben alles ganz sauber zu haben zu wollen. Dies waren offensichtlich einer der Schäden die ihre Familie ihr hinterließ.

Jetzt kommen wir zu heute: Wir haben ein Haus mit Garten also alles was man theoretisch braucht um ganz gut zu leben. Jedoch kommt der eine Stress nach dem anderen und meine Mutter kann das nicht wirklich vertragen. Im Haushalt macht sie auch viel jedoch wenn ich ihr helfen will hat sie meistens die Befürchtung dass ich beim bereinigen nicht gründlich genug bin. Heute zum Beispiel ist mir so Öl für die Hautpflege bisschen im Bad ausgelaufen ohne es gemerkt zu haben und meine Mutter ist im Nachhinein reingetreten und hat es alles auf den Fließen verteilt und sie musste wischen währenddessen war sie halt schon sehr genervt.

Ich will dass es ihr wieder besser geht und dass sie noch ein schönes Leben führen kann ohne viel Stress zu haben.

Raus bekomme ich sie schwer klar in den Garten geht sie aber nicht in Menschennähe. Wisst ihr was ich tun könnte? bin schon sehr verzweifelt.

Ich würde mich über eine Antwort freuen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?