Hilfe! Was kann man dagegen machen bevor unsere Ort Überschwämmt wird?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jetzt bloß nicht in den Fluß pieseln.
Das könnte der Tropfen sein der den Fluß zu überlaufen bringt.

Nichts kannst Du machen, dafür fehlen Dir Mittel, Möglichkeiten und ja, die notwendigen Genehmigungen der Behördern.
Zudem ist der Regen selbst kein Problem, sondern die Menge qm/Stunde die es schütten könnte oder eben auch nicht.

Folge einfach der guten, alten Bauernregel: "kräht der Han auf dem Mist, dann ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi PrincPersia,

das gleiche Problem hatten wir im Juni 2013 auch....

Wir haben alles, Möbel, etc. in die 1.Etage hochgebracht, dann haben wir Sandsäcke auf die flusszugewandte Seite gestapelt, knapp einen Meter hoch, die Fenster mit Platten vernagelt/verklemmt, wir wohnen am Hang unweit von einem "Flüsschen"....

Wir haben alle Tiere in Sicherheit gebracht, zum Glück hatten wir liebe Nachbarn, die ihre Koppel und Futter zur Verfügung gestellt haben;-)

Unsere Autos haben wir vorsichtshalber auf einer höher gelegenen Strasse abgeparkt.

Ich hatte vorher noch Großeinkauf gemacht, Kartoffeln, Nudeln, Mineralwasser, Tee, Dosenfutter ( Linsen-, Erbseneintopf,etc.), alles was länger haltbar ist....

Kerzen, Batterien und Taschenlampen und einen kleinen Gaskocher für den Fall, dass der Strom ausfällt, was dann natürlich auch passierte.....Dann hatten wir 2 Paar Gummistiefel pro Person zum Wechseln da, Regenklamotten und  Arbeitshandschuhe.

Radio mit Batterien hat uns auch sehr geholfen, da wir wenigstens halbwegs auf dem Laufenden waren, was das Wetter und auch die Verkehrslage anging...

Wir waren 3 Tage komplett von der Aussenwelt abgeschnitten, kein Strom, kein Trinkwasser, kein Telefon, wir konnten nicht weg, da auch die Hänge an den Strassen abgerutscht waren bzw. unterspült und nicht befahrbar waren....

Das war schon krass, aber man kann sich darauf vorbereiten, wenn man rechtzeitig gewarnt wird....

Lass dich nicht verrückt machen, es wird schon alles gut werden;-)

Kopf hoch und Lg kruemel;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du kannst dich selbst schützen wenn du dich von Flüssen fernhälst die eine Hochwassergefahr haben wenn es welche bei euch gibt. Außerdem kommt im Ernstfall auch die Polizei, die Feuerwehr und die THW. Die werden dir natürlich bei Überschwemmungen helfen. Wenn sie aber noch nicht da sind solltest du dich auf hohe Ebenen retten. Zum Beispiel Hochhäuser. Ich hoffe dass hat dir geholfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrincPersia
01.06.2016, 18:32

Aber ich mache mir vor allem sehr sorgen um mein PC. Weil da sind meine wichtige Daten drin.

0

Gar nicht. Höchstens Sandsäcke sich aneignen ^^`. Liegt in der Hand der Stadt und natürlich der Natur ^^`.

Pack die Wertgegenstände am Besten weg:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?