Hilfe, was kann ich gegen schlechte Träume tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man träumt oft viel, wenn man nicht tief schläft. Zum Beispiel war ich im Urlaub in Italien und das Bett war steinhart, als hätte jemand ein Brett reingelegt. Ich hab jede Nacht irgendeinen Unsinn geträumt und bin oft auch wachgworden. Leg dir vielleicht noch eine dicke Bettdecke auf die Matratze und mach es dir so gemütlich, wie es nur geht. Oder versuch es mal mit einem anderen Kissen oder so.

Was du träumst, hängt davon ab, worüber du dir am Tag Gedanken machst oder was dich beschäftigt. Guckst du oft Nachrichten oder Krimiserien? Da wird ja auch oft sowas gezeigt. Wenn dir etwas wie Krieg oder Terroranschläge nicht aus dem Kopf geht, rede mit jemandem darüber. Das ist bei mir oft sehr befreiend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nelchen98
20.08.2012, 12:17

Was ich vergessen hab, nimm dir ein Kuscheltier mit ins Bett, am besten ein größeres. Klingt blöd aber hat auch bei mir geholfen.

Ich hatte auch mal so ne Phase wo ich schlecht geträumt hab, ist irgendwann auch wieder weggegangen.

0

Hey Also ich habe eine Präsentation über Träume gemacht und hoffe ich kann dir etwas helfen. Also alles negative kann deine Träume beeinflussen ein kaltes Zimmer zum Beispiel. Gehe nie mit Lehren Magen ins Bett wenn du alleine in einem Bett schläfst dann nutze das ganze Bett und beschränke dich nicht auf engen Raum. Dunkle Früchte zum Abendbrot sollen auch sehr schlecht sein. Naja hoffe es hilft Lg Ach und auch Wenn du viel vom tot träumst muss das nichts schlimmes heisen sondern das vielleicht was unerwartetes auf dich zu kommt aber auch dies muss nichts schlimmes sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe schon von einigen gehört, die ihre Albträume dadurch bekämpft haben, dass sie das Klarträumen gelernt haben.

Auch berühmte Personen wie R.L Stevenson hatten Albträume und haben durch eine Art Klarträumen diese überwunden. Stevenson hat seine Träume sogar zur Inspiration für seine Bücher genutzt und ist damit recht wohlhabend geworden.

Das Klarträumen kann man recht gut lernen. Vielleicht hilft dir das www.Klartraumforum.de oder das klartraum-wiki.de weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Traumfänger, die die bösen Träume abfangen sollten. Kommt von den Indianern, du musst halt dran glauben, dann wirkt das Ding auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest nicht daran denken und angst haben, wenn du im bett liegst,... lenk dich ab,... schau eine komödie vor dem einschlafen oder denk an etwas lustiges.!!! wenn du in der nacht aufwachst wegen einem alptraum dann leg dich auf die andre seite und schlaf wieder ein,... oder du trinkst etwas,...oder hörst musik,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man was süßes vorm schlafengehen isst. Ist die Wahrscheinlichkeit höher das man Albträume kriegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du lenkst deine Gedanken wenn du ins Bett gest gegen irgend etwas schönes, am besten liest du ein Buch gegebenfals auch die Biebel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Penelope012
20.08.2012, 12:07

Eigentlich denke ich nicht an solche Sachen wenn ich schlafen gehe, deshalb kann ich es mir auch nicht erklären. Das mit dem Buch werde ich ausprobieren, vielen Dank.

0

Wie wäre es mit einem Traumfänger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?