Hilfe! Was kann ich gegen Junikäfer (in Massen) tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Offenbar hast Du einen Platz mit idealen Bedingungen für die Larven des Junikäfers im Boden. Einen Rat weiß ich nicht wirklich. Nur dass die Junikäfer hauptsächlich nur im Juni fliegen, im Juli sieht man dann nur noch vereinzelt welche. Nach einigen Tagen dürften sich die Käfer immer weiter verteilen. Feuer und Licht könnte sie anlocken, den Juni über, vor allem die nächsten 2 Wochen solltet Ihr auf beides im Garten verzichten, dann dürften sie Euch auch kaum belästigen.

Leider ist im letzten Winter zunächst Schnee gefallen und dann erst hat es gefroren, das heißt dieses Jahr wird es noch so allerlei "Plagen" in Deinem Garten geben, denn es haben Massen an Insekten überlebt. Junikäfer, Ameisen, Raupen, Wühlmäuse, Maulwürfe - alles dieses Jahr in Massen, durch umbringen änderst Du nichts, weil sie dann aus der Nachbarschaft wieder zuwandern bzw. zu Dir fliegen würden ! Aber hier noch eine hilfreiche Seite: http://www.gartengemeinschaft.de/schaedlinge/junikaefer-bekaempfen.htm

Möchte ich ja eig auch gar nicht...:(ISt denn auch bekannt wielang diese Käfer in solchen massen fliegen?

0
@MonaB88

Lies mal den Link, der ist sehr hilfreich....

0

Was möchtest Du wissen?