Hilfe! Was ist los mit meinen Katern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So kurzfristig ist das vermutlich schwierig. Du könntest es vielleicht wir bei einer Zusammenführung angehen. Also fürs erste getrennte Räume, nur Sichtkontakt, ein Gitter in den Türrahmen klemmen, damit sie sich sehen und riechen können, die Futterplätze nah an die Tür legen und die beiden so erst mal eine Weile auf Distanz halten. Dann in seinem Beisein wieder den Kontakt herstellen. 

Feliway kann unterstützend eingesetzt werden.

Vielleicht ist es aber auch Eifersucht, weil der kleine eben dein Sorgenkind ist... dann könnte es helfen den anderen auch ganz gezielt Zeit einzuräumen und ihm zu zeigen, dass auch er etwas besonderes ist. 

Ich drücke die Daumen, dass die beiden sich bald wieder lieb haben!

Ich finde den Einwand mit der Eifersucht sehr gut - es kann wirklich sein, dass der Große sich etwas zurück gesetzt fühlt. Auch wenn Du es nicht absichtlich machst kümmert man sich um sein "Sorgenkind" automatisch mehr :) Du kannst versuchen ihn etwas mehr zu verwöhnen und dann auch die üblichen Sachen zur Zusammenführung machen wie zb den Katzen nebeneinander gleichzeitig Leckerlies geben und mit ihnen gemeinsam spielen damit sie positive Erlebnisse miteinander verknüpfen.

Ich glaube übrigens auch nicht, dass sie sich wirklich zerfleischen... aber ich kenne das und kann meinen beiden (auch Brüder) auch nicht zusehen wenn der eine den anderen jagt bis er jammert, faucht, knurrt und sich versteckt. Aber offenbar machen das Brüder manchmal so : o

0

Ja, das mit der Eifersucht habe ich mir vielleicht auch überlegt. Es ist nicht so, dass ich ihn grundlegend bevorzuge, aber stimmt. Vielleicht merkt er, dass ich besonders auf den kleinen achte, wenn etwas bestimmtes ist. Ich hab die ganze Nacht nicht geschlafen und das Verhalten von beiden beobachtet. Jetzt vertragen sie sich komischer Weise total. Haben vorhin wieder gekuschelt. Ich werde aber das mit den Bachblüten (was ein anderer User hier geantwortet hat) vielleicht zusätzlich holen und in der Zukunft wenn sowas nochmal vorkommt benutzen. 

0

Katzen sind Katzen, die kloppen sich halt, nicht aus Eifersucht, sondern aus Instinkt. Manche sind friedlicher, andere aggressiver. Erklärungsansätze der menschlichen Psychologie passen da meistens nicht wirklich gut, weil Katzen eben keine Menschen sind.

0
@djNightgroove

Grade das mit der Eifersucht hab ich schon oft genug erlebt. Vielleicht würde es die Katze nicht Eifersucht nennen sondern " das ist mein Dosenöffner, den Teil ich nicht" oder "mein Schlafplätze, such dir nen eigenen" also eine Art revierverhalten- auch auf die Bezugspersonen. Mit einer umvetteilung der Aufmerksamkeit wurde es jedenfalls meist besser.

1

Zwei Kater, die recht spät kastriert wurden, können problematisch sein, weil sie Revierkämpfe ausfechten. Dürfen die Katzen denn nach draußen? Das könnte die Sache einfacher machen, wenn sie nicht immer auf engem Raum zusammensein müssen. Wenn du sie nur in der Wohnung hältst und sie sich nicht vertragen, sehe ich kaum eine Möglichkeit als ein neues gutes Zuhause für einen der beiden zu suchen. Wie lange hast du die beiden denn schon? Es kann ja eine Weile dauern, bis sie sich aneinander gewöhnen, aber wenn das schon mehr als ein Jahr so geht, würde ich mir da wenig Hoffnungen machen. Freigang ist das einzige, was helfen können, wenn sie sich draußen austoben, sind sie drinnen ruhiger. Um draußen Streit zu vermeiden, am besten zu verschiedenen Zeiten rauslassen.

Meine fingen auch plötzlich an sich zu prügeln. Ich konnte Nächte lang nicht schlafen deswegen. Sonst kuscheln sie auch am Tag und verstehen sich gut.

Ich hab mir Feliway Friends (das ist glaub ich auch neu jetzt) geholt für die Steckdose. Jetzt hat das mit dem prügeln aufgehört. Ob es nun wirklich an Feliway liegt will ich jetzt nicht beschwören. Vielleicht hätten sie nur ne Phase. Jedenfalls ist jetzt wieder alles gut.

Vielleicht haben deine auch nur ne Phase und es hört in einigen Tagen wieder auf. Ich glaube auch nicht dass dein großer den kleinen schwer verletzen wird. Sie kennen und mögen sich ja eigentlich.

Was möchtest Du wissen?