Hilfe, was ist los mit meinem Herz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

jetzt will ich dir nach dem ganzen Unsinn, der hier geschrieben wurde, auch mal was erzählen.

Wenn du wirklich etwas am Herz hättest, dann hätte der Kardiologe dich nicht ziehen lassen.

Die EKG-Computer schreiben oft eine automatische Diagnose auf die EKGs. Die sind meistens falsch und dürfen so nicht interpretiert werden. Das irritiert Patienten ständig.

Egal was du da gelesen hast, wenn am EKG etwas auffällig gewesen wäre, dann hätte der Arzt das mit dir besprochen und dich möglicherweise sofort ins Krankenhaus eingewiesen.

Die A. Pulmonalis mag bei dir eine kleine Engstelle haben, aber das liegt ja in der Norm. Das ist also auch überhaupt kein Grund zur Sorge.

Wenn mir jemand aufs Brustbein schlägt, habe ich einen blauen Fleck und dann auch Schmerzen beim Atmen. Immerhin hängen viele Rippen am Brustbein über kleine Gelenke, die sich bei jedem Atemzug bewegen. Das ist nicht angenehm.

Atemabhängige Schmerzen hängen typischerweise nicht mit dem Herz zusammen.

Wenn du gesetzlich versichert bist, dann bekommt deine Mutter von einem Arztbesuch überhaupt nichts mit. Die Krankenkasse meldet sich nicht bei dem Versicherten. Und der Arzt hat Schweigepflicht deiner Mutter gegenüber. Selbst wenn deine Mutter in der Praxis anruft, wird der Arzt ihr keine Auskunft geben, wenn du ihm das explizit gesagt hast. Wenn du es nicht sagst, dann kann er eventuell glauben, dass das für dich ok wäre, falls du noch unter 16 bist.

Du sprichst also mit der Pflegefamilie, wo du wohnst und erzählst denen das. Oder einem der Mitarbeiter vom Jugendamt. Dann machst du einen Termin bei dem Kardiologen. Da kann ja vielleicht auch jemand vom Jugendamt mitkommen, wenn du darum bittest.

Dann sagst du dem Arzt genau das, was du auch hier geschrieben hast. Der wird dir dann nochmal genau erklären was los ist.

Nun entspann dich, es ist wahrscheinlich alles in Ordnung. Es ist völlig normal, dass man in deiner Situation einen höheren Puls und Blutdruck hat und manchmal sein Herz schlagen spürt. Das ist eine völlig normale und ungefährliche Stressreaktion des Körpers. Du hast ja momentan eine ziemlich schwere Zeit.

Alles Gute. Halt die Ohren steif!

Argyreios 05.07.2017, 01:01

Ein vernünftiger Kommentar! So ernst die genannten Symptome auch zu nehmen sind.. dass hier in Kombination mit zweifelhaften Ferndiagnosen Worte wie "tödlich" einem besorgten Jugendlichen an den Kopf geworfen werden, finde ich unmöglich. Auf jeden Fall abklären lassen aber mach dich auf keinen Fall verrückt. Vereinbare einen Termin und dann hast du Gewissheit, dass alles von einer Fachperson abgeklärt wird

1
Erenenenen 05.07.2017, 09:20
@Argyreios

Lernt vlt. erstmal lesen. Der Fragesteller hat nicht auf den Ausdruck des EKG's geschaut, sondern auf die Auswertung. Das sind zwei verschiedene Dinge. Dazu kommt noch das der Fragesteller tatsächlich Beschwerden mit dem Herzen hat, dies aber dem Arzt verschwiegen hat. Das alles zusammen ergibt ein sehr wohl ernstzunehmendes Bild. 

Und nur mal so eine kleine Notiz am Rande, weil es einige wohl immer noch nicht gecheckt haben: Nicht nur alte Menschen kriegen einen Herzinfarkt. 

1
Maxxismo 05.07.2017, 11:08
@Erenenenen

Der FS kann Ausdruck und Auswertung überhaupt nicht unterscheiden.


Und nur mal so eine kleine Notiz am Rande, weil es einige wohl immer noch nicht gecheckt haben: Nicht nur alte Menschen kriegen einen Herzinfarkt.

15-jährige bekommen keinen Herzinfarkt, der sich über Monate ankündigt (KHK). Wenn doch, lasse ich mich mit der zugehörigen Pathophysiologie gern überzeugen. Man lernt ja nie aus. Nach meinem Verständnis der Pathogenese des HI ist das quasi nicht möglich.

Anfallsartige Palpitationen mit Dyspnoe nachts, sind kein Zeichen einer progredienten KHK. Hier wäre Belastungs-AP zu erwarten.

Außerdem hätte ein symptomatischer LSB im hier geschilderten TTE sicherlich zu einer sichtbaren morphologischen Veränderung der Kontraktion geführt, die Anlass zu weiterer Diagnostik gegeben hätte.

0
Erenenenen 05.07.2017, 15:37
@Sims3Mods

Das bedeutet auf deutsch, das er grade den Studenten raushängen lässt. 

0
Sims3Mods 05.07.2017, 15:48
@Erenenenen

Ich habe extrem Angst davor, dass ich mir Das Alles nur einbilde. Dann hätte meine Mutter wieder Recht und hat gewonnen. Lieber gehe ich nicht zum Arzt, als dass so etwas herauskommt. 

0
Sims3Mods 05.07.2017, 15:51
@Sims3Mods

Wenn ich 18 bin, gehe ich zum Arzt. So lange muss mein Herz eben warten. 

0
Argyreios 05.07.2017, 23:25
@Sims3Mods

Zum Arzt musst du auf jeden Fall. Es kann dir völlig egal sein ob das Dritte gutheißen, das gehört abgeklärt damit du Gewissheit hast. Auf gar keinen Fall solltest du das rauszögern und in Angst leben, mach wenn möglich in den nächsten Tagen einen Termin aus.

1
Maxxismo 05.07.2017, 23:44
@Sims3Mods

Das bedeutet, dass Erenenenen dir hier unnötig Angst gemacht hat, du keinen Herzinfarkt bekommen wirst und auch kein akutes Koronarsyndrom hast.

Dennoch solltest du dir ein Herz fassen und in den kommenden Tagen mit einem Erwachsenen deines Vertrauens darüber sprechen und dann auch einen Termin beim Kardiologen machen, damit er dir und dem Erwachsenen, den du mitnimmst, erklären kann, was überhaupt genau los ist.

Du kannst mich auch gerne per PN anschreiben, wenn du Hilfe brauchst oder was erklärt haben möchtest.

1

Also da kann dir nur ein arzt helfen. Und wenns ums herz gehen warte nicjt lamge sondrn geh zum arzt. Du kannst ja einen termin machen und alleine hingehen. Sag deiner mutter dann das du zu nem freund gehst und geh in wirklichkeit zum arzt. Wenn sie dir den arztbesuch verweigert geh zum jugendamt oder im notfall zur polizei...

Sims3Mods 04.07.2017, 23:13

Meine Mutter würde es herausbekommen. Ich wohne nicht mehr bei ihr, das hat das Jugendamt gewechselt, trotzdem hat sie so ziemlich über alles noch Kontrolle. Auch über meine Arztbesuche. Und es ist für mich zu heikel, zum Kardiologen zu gehen, wenn meine Mutter davon weiß.

0
LouPing 05.07.2017, 07:55
@Sims3Mods

Hey Sims3Mods

Nun ist es mal gut. 

Deine Mutter mag wissen wann du zu welchem Arzt gehst-das aber liegt an der Infokette innerhalb deiner Kontaktpersonen und nicht am Arzt. 

Vom Arzt selber bekommt sie,wenn du es es ausdrücklich wünschst-keine Auskünfte. 

0
Argyreios 05.07.2017, 23:27
@Sims3Mods

Was für ein Problem sollte deine Mutter mit einer gesundheitlich relevanten Untersuchung haben? Da ist gar nichts heikel, das gehört abgeklärt.

0
rrrer 04.07.2017, 23:18

Ja, das kann ja gut sein, dass das für dich eine psychische Barriere darstellen könnte, aber wenn's um's Herz geht, sollte dir so ein Nebenfaktor egal sein und du solltest dich am Weg zum Arzt machen, egal was deine Mutter denken wird oder was auch immer. Sag's ihr halt einfach nicht? Sie kann dich ja nicht ausspionieren..

0
NEONBLAUPINK99 05.07.2017, 00:34

wenn du nicht mehr bei ihr wohnst dann geh mit der person/betreuer die für dich zuständig ist und rede mit der person darüber. deine mutter kann da garnicht rein reden wenn das jugendamt sich um dich kümmert

0

Das Problem ist dass du keine Diagnose bekommen kannte außer von einem Arzt.

Sims3Mods 04.07.2017, 23:10

Ich kann erst zum Arzt, wenn ich erwachsen bin und meine Mutter keine Kontrolle mehr über mich hat. So lange muss ich noch warten, das sind halt noch ein paar Jahre.

0
LouPing 05.07.2017, 08:15
@Sims3Mods

Hey Sims3Mods

Ich kann erst zum Arzt, wenn ich erwachsen bin und meine Mutter keine Kontrolle mehr über mich hat. So lange muss ich noch warten, das sind halt noch ein paar Jahre.

Unsinn! 

0

Deine Gesundheit wird dir wohl wichtiger sein als das Problem mit deiner Mutter oder ? 

Sims3Mods 04.07.2017, 23:20

Meine Mutter ist psychisch krank. Sie ist, meiner Meinung nach, ziemlich gefährlich. 

Sie hat schon zweimal versucht, sich mit dem Auto umzubringen. Und wir saßen hintendrin. Es gibt viele Momente, bei denen ich oder meine Geschwister wegen ihr fast gestorben wären.

Ich habe sie seit mittlerweile 2 Monaten aufgegeben und jetzt liegt mir natürlich meine Gesundheit am Herzen, vor allem nach dem, was mir passiert ist. 

0
Anonymvl15 04.07.2017, 23:28
@Sims3Mods

Wenn du bei deiner Mutter in Lebensgefahr bist dann musst du wohl raus. So hart es auch ist. Eine psychisch kranke Frau muss ich zuerst um sich selbst kümmern um sich dann um ihre Kinder kümmern zu können. 

0
Sims3Mods 04.07.2017, 23:36
@Anonymvl15

Für sie gibt es, glaube ich keine Rettung. Auf die meisten Menschen ist sie eine engagierte, sympathische Pädagogin, für die Familie eine liebevolle Mutter. Meistens...

So durchschaut niemand sie, ich glaube nicht einmal, dass sie selbst weiß, was sie tut.

0

Das hört sich nach einem ACS an...

Da bei dir bereits ein Linksschenkelblock & eine Verengung der V. Pulomonalis bekannt sind, kann ich dir hier nur ernsthaft und dringenst raten, notfalls allein einen Arzt aufzusuchen. Nur der kann sowas im Endeffekt einwandfrei diagnostizieren und behandeln. 

Sims3Mods 04.07.2017, 23:14

Was ist ein ACS?

0
Erenenenen 04.07.2017, 23:16
@Sims3Mods

Ein Acute Coronar Syndrome, ein sogenanntes akutes Koronarsyndrom. Das ist ein Oberbegriff für ernstzunehmende und im häufigen Fall tödlich verlaufende Herzerkrankungen. 

1
Maxxismo 05.07.2017, 00:11
@Erenenenen

Ein neu aufgetretener LSB in Verbindung mit AP gilt bis zum Beweis des Gegenteils als STEMI.

Der Jugendliche wäre sofort prämediziert mit NEF-Begleitung im nächsten HKL gelandet.

Niemals hätte ein Kardiologe einen Jugendlichen Patienten mit der Diagnose ziehen lassen. Auch noch, ohne ein Wort darüber zu verlieren.

Entweder hast du nicht nachgedacht, oder du hast einfach keine Ahnung. Klingt für mich nach einer RettSan / RettAss-Fehldiagnose.

1
Erenenenen 05.07.2017, 06:09
@Maxxismo

Stop, ein Lsb ist ohne Symptome wie zB Ischämiezeichen nach aktuellen Leitlinien kein Indikator für einen RTW/NEF/NAW-Einsatz oder eine Einweisung in ein Herzkatheterlabor

Bei entsprechender Symptomatik ist natürlich ein Myocardinfarkt natürlich nicht au

0
Maxxismo 05.07.2017, 10:54
@Erenenenen

Du hast dem armen FS hier ein ACS angedichtet. Das ist definitionsgemäß:

  • eine instabile AP
  • ein STEMI
  • ein NSTEMI mit positivem Trop-T

Wenn der jugendliche Patient zusätzlich einen LSB im EKG hat ist, er schneller im HKL als du dein Multifunktionsrettungsdiensttool zücken kannst. Schließlich ging er wegen Beschwerden zum Kardiologen. Ich hoffe, dir fällt jetzt auf, dass deine Diagnose nicht zur Anamnese passt.

Eine wichtige DD führst du nicht auf: Palpitationen bei akuter Belastungsreaktion. Und genau da, kann der FS deine angstmachende Wortwahl überhaupt nicht gebrauchen.

Du hast dich verrannt, das kann passieren. Ich will auch nicht deine gute Absicht in Frage stellen. Dennoch finde ich, dass du in Zukunft mit solchen drastischen Formulierungen etwas zurückhaltender sein solltest. Vor allem, wenn du mit Fachbegriffe nutzt, das suggeriert dem Leser Kompetenz und führt zu Verunsicherung.

Auch in meiner Antwort ist der Rat, den Kardiologen nochmal zu konsultieren, aufgeführt.

#justmy2cent:

In Anwesenheit des Betroffenen anzumerken, "dass ihr [zwei Helden] den Kollegen des örtlichen RD vielleicht einen toten Jugendlichen erspart habt." finde ich sehr unangebracht. Schulterklopfen könnt ihr in einer privaten Nachricht.

0
Erenenenen 05.07.2017, 11:03
@Maxxismo

Was du angebracht, oder unangebracht findest, ist mir völlig wumpe...

So jetzt nochmal, könnt ihr alle nicht lesen ? Der Fragesteller hat explizit beschrieben, dass er dem Arzt keine Beschwerden geäußert hat...

Also, steck dir doch deine verständnisvolle Art doch sonst wohin. 

0
Maxxismo 05.07.2017, 11:22
@Erenenenen

Ich gebs auf. Vielleicht komme ich als Notarzt mal zu einem gemeinsamen Einsatz. Dann lernst du es halt da.

0
Erenenenen 05.07.2017, 12:19
@Maxxismo

Mal vorausgesetzt du schaffst dein Studium und den Kurs "Notfallmedizin". Was ich aufgrund deiner offensichtlichen Leseschwäche allerdings bezweifle. 

0
Maxxismo 05.07.2017, 13:33
@Erenenenen

Scheinfrei, danke. ^^

Erfahrung:

  • knapp 5.000 Stunden Rettungsdienst
  • 8 Jahre Ausbilder für 1. Hilfe, Sanitätsdienst, Rettungssanitäter im Ehrenamt
  • seit Beginn des Studiums Teilzeit in kardiologisch orientierter Notaufnahme und Herzkatheterlabor
  • Medizinstudium gerade in Examensvorbereitung
  • Promotion in der Kardiologie etwa 2/3 fertig

Reicht, um hier mitzureden...

0
PassiBam 04.07.2017, 23:20

Ich kann da nur zustimmen... Ich bin Kardiologe und Herz-/ und Gefäßchirurg. Das sollte schnell von einem Facharzt überprüft, und ggf. behandelt werden.

2
Erenenenen 04.07.2017, 23:23
@PassiBam

Hör auf den Doc und geh zum Arzt ! Wenn das Jugendamt dich sowieso schon von deiner Mutter getrennt hat, sollte das kein Problem sein. 

P.s. Danke PassiBam, damit ersparen wir den Kollegen vom örtlichen RD vlt einen toten Jugendlichen. 

0
Maxxismo 05.07.2017, 00:02
@Erenenenen

Ein Kardiologe diagnostiziert bei einem symptomatischen Jugendlichen einen neu aufgetretenen Linksschenkelblock / Rechtsschenkelblock und unternimmt... nichts?!

Also die Geschichte müsst ihr mir bitte mal näher darlegen.

Und jetzt hat der offensichtlich psychisch völlig überlagerte Jugendliche, der aufgrund seiner äußerst bedauerlichen Familiengeschichte momentan vermutlich einen ordentlichen Kortisolspiegel aufweist, atemabhängige (!) Palpitationen.

Wie kommt ihr dabei auf ein ACS? Bei einem völlig gestressten Jugendlichen?

Des weiteren ist anamnestisch von einer per Definition in der Norm liegenden Größe der A. Pulmonalis die Rede, nicht von einer relevanten Pulmonalvenenstenose.

Irgendwie werde ich aus eurer Differentialdiagnostik nicht schlau.

1
Maxxismo 05.07.2017, 00:13
@PassiBam

Du bist Facharzt für Innere Medizin Weiterbildung Kardiologie, Facharzt für Herz/Thoraxchirurgie, Facharzt für Gefäßchirurgie und Facharzt für Urologie...

Soso... *Kopfkratz

0
Sims3Mods 05.07.2017, 00:42
@Maxxismo

Der Kardiologe hat bei mir nach dem Marfan-Syndrom geschaut, die Krankheit ist wirklich schwerwiegend. Er hat aber keine Indizien für die Krankheit gefunden und hat darum diese Schenkelblöcketeile getrost ignoriert, da ich keine Probleme damit habe (dachte er) und ein weiteres Aufruhr dann für ihn als unwichtig erschien. Darum hat er, denke ich mal, nichts unterkommen.

0
Maxxismo 05.07.2017, 00:52
@Sims3Mods

Warum hat er darauf untersucht? Hast du schon mal irgendwelche Marfan-typischen Symptome gehabt?

0
Sims3Mods 05.07.2017, 07:28
@Maxxismo

Ja, ich bin zum Beispiel sehr groß und dünn. Dazu bin ich ziemlich Überbeweglich, dh. Ich kann ein paar Gelenke auskugeln/Überstrecken. Natürlich hat es ein bisschen gedauert, bis ich begriffen habe, dass das alles nicht normal ist. Darum bin ich deshalb erst im Februar zum Arzt gegangen, wo ich dann aber meine Symptome verschwieg, weil meine Mutter anwesend war.

0
Sims3Mods 05.07.2017, 07:31
@Sims3Mods

Ich würde einfach gerne wissen, was das alles ist. Ich muss eh noch warten, bis ich 18 bin, damit ich zum Arzt gehen kann und ich lebe schon eine Ewigkeit mit diesen Problemen. :(

0
LouPing 05.07.2017, 07:59
@Sims3Mods

Hey Sims3Mod

bis ich 18 bin, damit ich zum Arzt gehen kann

Jetzt ist es aber mal gut mit dem Blödsinn.

Du kannst jederzeit zum Arzt gehen! 

Zu einem echten Arzt-kein Mediziner stellt hier anonym Diagnosen! 

0

Ich habe deinen unformatierten Text nicht vollständig gelesen.

Wende dich an den Kardiologen. Er wird dich verstehen. Gehe ohne deine Mutter dahin.

Sims3Mods 04.07.2017, 23:08

Geht nicht, meine Mutter würde es herausbekommen. Sowieso habe ich so große Angst, dass ich mir Das Alles nur einbilde... :(

0
Erenenenen 04.07.2017, 23:10
@Sims3Mods

Selbst wenn... 

deine Gesundheit ist das wichtigste...

Man hat nur ein Herz. Geh zum Arzt bevor sich die Beschwerden verschlimmern. Sonst kann es lebensgefährlich werden. 

0
maja0403 04.07.2017, 23:10
@Sims3Mods

Wieso bekommt sie das heraus? Der Arzt hat eine bedingte Schweigepflicht, die er, nach dem was bei dir abgeht, vermutlich auch einhalten wird.

Sprich mit deinem Leher damit du während der Unterrichtszeit gehen kannst.

2
Sims3Mods 04.07.2017, 23:25
@maja0403

Ich habe durch meine Mutter eine Pflegeversicherung. Ich glaube, dass sie deshalb alle Rechnungen (wo auch genau draufsteht, welche Untersuchungen/Behandlungen gemacht wurden und was diagnostiziert wurde) bekommt, damit sie sie überprüfen kann. Spätestens da hätte sie es erfahren, dass ich zum Arzt gegangen bin.

0
maja0403 04.07.2017, 23:45
@Sims3Mods

Eine Pflegeversicherung hat nichts mit der Krankenversicherung zu tun, die hier zum Tragen kommt.

1
LouPing 05.07.2017, 08:21
@Sims3Mods

Hey Sims3Mods

Ich glaube, dass sie deshalb alle Rechnungen (wo auch genau draufsteht, welche Untersuchungen/Behandlungen gemacht wurden und was diagnostiziert wurde) bekommt, damit sie sie überprüfen kann.

Was erzähstbdu für einen Unsinn? 

-Eine Pflegeversixherung hat nichts! mit der Versorgung bei Krankheit zu tun.

-Du bist gesetzlich versichert?-deine Mutter bekommt keine Rechnungen oder Befunde zu sehen! 

-Machst du Termine bei Ärzte wird deine Mutter darüber nicht informiert. Ist der Arzt der Meinung mit deiner Mutter sprechen zu müssen wird er das mit dir klären. 

Sorry,aber ich werde aus deiner melodramtischen Geschichte nicht schlau. 

1
Sims3Mods 05.07.2017, 15:18
@maja0403

Ich meine eigentlich auch nicht Pflegeversicherung, sondern Krankenversicherung. Ich glaube, dass das gestern autokorrigiert wurde oder ich, weil es so spät war, es falsch geschrieben habe. Tut mir leid...

0

Was möchtest Du wissen?