Hilfe! Was gegen Blut auf Sattel machen?

1 Antwort

Ähm aus welchem Material ist die Sitzfläche? sorry ich kenne mich nicht aus mit Western Sätteln.. 

Unterschied Westernsattel und normaler Dressursattel?

Bisher bin ich nur mit Dressursätteln geritten. Jetzt habe ich eine Reitbeteiligung, die ich bisher nur einmal geritten bin, und zwar ohne Sattel, weil das Pferd im Moment noch eine Wunde hat und diese erst richtig verheilen muss. Wenn das Pferd wieder mit Sattel geritten werden kann, benutze ich diesen ja auch, es ist aber ein Westernsattel. Gibt es da einen Unterschied zwischen Western- und Dressursattel? Ich hab da keine Ahnung! Oder sehen die nur anders aus?

...zur Frage

18Zoll Sattel zu groß für dünne Reiter?

Meine Reitbeteiligung hat neuerdings einen 18Zoll Sattel von Sommer. Jetzt habe ich Sorge, dass mir der Sattel zu groß ist. Ich hab Größe 34, bin 1,70m groß und wiege um die 50kg. Jetzt hab ich im Internet ein paar mal gelesen, dass mir mir der Sattel dann viel zu groß wäre, aber kann das auch sein, dass nicht? Ich kann den Sattel erst in einiger Zeit testen, da ich vorher nicht zum Reiten komme, aber würde jetzt schon so gern wissen, worauf ich mich quasi vorbereiten muss. Danke schonmal für eure Hilfe!:)

...zur Frage

Nach dem Galopp nicht richtig aussitzen?

Hallo Leute,

Und zwar habe ich ein ziemliches Problem. Ich reite mittlerweile seit 11 Jahren, und habe aber erst 3-4 Monate Pause eingelegt. Vor 4 Monaten habe ich wieder angefangen zu reiten, kann auch alles soweit, nur ist mein Problem das aussitzen. Ohne sattel und ohne Bügel ist das kein Problem, aber sobald ich im Sattel sitze, und aussitzen soll Stütze ich mich in die Bügel, weshalb ich nicht sitzen bleibe. Genau dasselbe nach dem Galopp, ohne Sattel kein Problem, aber mit sattel springe ich auf dem Pferd rum wie ein Flummi. Und ich kann ja auch nicht immer ohne Sattel reiten..ich bitte um Hilfe!
Mein Fehler ist das abstützen in dem Bügeln.

...zur Frage

Sitzverkleinerer Westernsattel?

Der Sattler war vor ein paar Tagen da und hatte gesagt, dass der Sattel seinen Schwerpunkt zu weit hinten hat und ich mich einfach immer ein Stück vor setzten sollte. Meinem Pferd passt der Sattel super. Da ich aber immer wieder nach ganz hinter rutsche und die Sitzfläche eh sehr groß für mich ist habe ich überlegt irgendwie ein Sitzverkleinerer für einen Westernsattel hinten ran zu machen, dass ich nicht mehr ganz nach hinten kann. Hat jemand mit solchen Sitzverkleinerern Erfahrung? Wäre so etwas sinnvoll? Wo gibt es solche Sitzverkleinerer?

...zur Frage

Sattel weist weiße Stellen auf - was ist das?

Hallo liebe Community, 

ich habe weiße Stellen auf meinem (Vielseitigkeits)Sattel entdeckt. 

Besonders betroffen ist der Vorderzwiesel und auch teilweise die Sitzfläche sowie das Sattelblatt. 

Der Sattel wird ca. 1-3 mal in der Woche benutzt und ist erst 1,5 Jahre alt. 

Schimmel o.ä. ist es nicht, da die Flecken sich nicht abkratzen lassen. 

Ich muss gestehen, dass ich ihn nicht regelmäßig gepflegt habe, das wird sich aber in Zukunft bessern. Könnte das der Grund sein? Oder sind das Abreibungen? 

Hat jemand ein ähnliches Problem gehabt und kann mir helfen? Kann ich da irgendwas dagegen tun? 

Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe - denn schön sieht das nicht aus. 

Liebe Grüße 

...zur Frage

Reitpad? Zahlt es sich für mich aus?

Heii

Ich brauche jetzt ein paar verschiedene Meinungen.

Ich habe bald Geburtstag und ich habe eine Reitbeteiligung.

Ich reite eig sehr gerne ohne Sattel, aber meine Rb ist schon 18, aber sehr gut bemuskelt. Ich möchte auf ihr dann irgendwann auch ohne Sattel reiten, bzw mit Pad

(die besi reitet auf ihr manchmal/selten mit halsring u ohne Sattel also kennt sie es)

Jetzt habe ich zwei Fragen:

Findet ihr es zahlt sich aus ein Reitpad zum gebi zu wünschen trotz dass sie nur meine rb ist

und welches könnt ihr mir da empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?