Hilfe! Was braucht mein Kätzchen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du musst dringend zum Tierarzt und zwar mit beiden Katzen.

Starker Durchfall bei kleinen Katzen führt innerhalb ganz kurzer Zeit zu einer solch extremen Austrockung, dass sie daran sterben. Ist wie bei einem Säugling, der hält das auch nicht lange durch.

Geh heute, schieb das nicht auf, sonst hast Du zwei tote Kätzchen. Sie werden ja wohl auch Bauchschmerzen haben.

Du kannst da gar nichts machen, der Tierarzt muss sie untersuchen und möglichst schnell ein Mittel gegen diesen Durchfall geben, wird im allgemeinen injiziert.

Wenn es irgendwie möglich ist, sammle den Durchfall ein, pack eine Probe in ein leeres Einmachglas, so mache ich das immer. Wenn ein bißchen Streu dran hängt, macht das nichts.

lg Lilo

P.S. Nimm die Impfausweise mit!

LiselotteHerz 02.12.2016, 08:43

Frag den TA, was Du füttern darfst in der kommenden Zeit. Für erwachsene Katzen gibt es Spezialfutter bei starkem Duchfall, ob das so kleine Katzen bekommen dürfen, weiß ich nicht.

warte auf keinen Fall bis morgen, dann ist es evtl. zu spät und selbst wenn nicht, musst Du dann den bösen Wochenendzuschlag zahlen!

0
Dackodil 02.12.2016, 09:04
@LiselotteHerz

Bis morgen erledigt sich das von selbst, dann entfällt auch der böse Wochenendzuschlag :-(

2

Extremer Durchfall kann bei solch jungen Kätzchen schnell zum Austrocknen führen, also musst Du schnell handeln.

Bringe beide Kätzchen zum Tierarzt, damit der Grund für das Magen- Darmproblem festgestellt werden kann!

Von Wurmbefall, über Viruserkrankung bis Stress können viele Ursachen vorliegen!

Alles Gute für die Fellnasen!

Ich finde dein Verhalten einfach unveratwortlich!!

gestern hast du hier gefragt, was du den Kleinen für Aufzugsmilch geben sollst und Leute die sich mit Katzen auskennen haben dir geraten, mit den beiden erst einmal zum Tierarzt zu gehen und dir dort Rat zu holen, stattdesen willst du heute wieder Hilfe, wahrscheinlich hast du irgendein Pulver gekauft um die Kosten für den Tierarzt zu sparen und fragst jetzt wieso sie Durchfall haben

. Sorry, wenn man ein Tier aufnimmt ist man für es verantwortlich und es reicht auch nicht im Internet um Rat bei Gesundheitsfragen zu bitten. Weißt du denn nicht, wie empfindlich sollche kleine Kätzchen sind.

Katzenmutti97 03.12.2016, 14:55

Mach mal halb lang. Den durchfall hatten sie schon seit ich sie abgeholt hab. Und da war er noch nicht so schlimm die ersten 2 Tage. Und Durchfall ist normal in den ersten Tagen wegen der Futterumstellung. Das sind nicht meine ersten Kätzchen. Ich hatte schon 3 andere. Und alle hatten erst mal Durchfall, deswegen hab ich mir anfangs keine Sorgen deswegen gemacht. Erst am Donnerstag Abend als es schlimmer wurde und nur noch die Konsistenz von Wasser war. 

Und ich war gestern Nachmittag damit dann auch beim Tierarzt und die hat mir genau das gesagt. Des es wahrscheinlich von der Umstellung kommt. Also nix neues.

Und ich hab noch gar kein Pulver gekauft. Ich wollte mich ja informieren hier welche Empfehlungen an Pulver ihr habt

0
portobella 03.12.2016, 15:38
@Katzenmutti97

Es kann durchaus sein, dass Katzen durch die Futterumstellung Durchfall bekommen, doch der wird besser und nicht immer schlimmer. Du warst also beim Tierarzt, das war das Beste was du tun konntest, denn es nützt dir nichts hier Hilfe durch Ferndiagnosen zu suchen und das haben wir dir ja alle gesagt.

1

Nicht lange im Internet fragen sondern ab zum Tierarzt! undzwar SO SCHNELL WIE MÖGLICH bevor dir das erste Kätzchen wegen dehydrierung abkratzt!

Sofort zum Tierarzt bringen!!!!Nicht noch auf eine Besserung warten,die vielleicht nicht eintritt.

Die Katzen sind noch verdammt jung,da kann Durchfall schon mal ensthafte Konsequenzen haben.

Unverzüglich zum Tierarzt!

Geh lieber zum Tierarzt. Er kann dir da helfen

Was möchtest Du wissen?