HILFE Was brauch ich um von zuhause abzuhauen, erzahl mir jetzt nicht was fur ne blode idee ist, ich weiss was ich mache?

Support

Liebe cascade208,

"abhauen" ist keine Lösung!

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Alles Gute,

Klaus vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

In erster Linie brauchst Du Geld und Ausweispapiere. Genügend Kleidung brauchst Du auch noch. Wenn Du Dich aber irgendwo einmieten möchtest, kann es sein, daß Du - da Du noch nicht volljährig bist - immer noch die Einwilligung der Eltern brauchst. Bis zu Deinem 18. Geburtstag kannst Du Dich nur geheim irgendwo aufhalten. Also auch bei Deinem Freund. Das ist aber nicht der Sinn der Sache. Wenn der Freund selber schon volljährig ist, macht er sich unter Umständen sogar noch strafbar. Bis zum vernünftigen Job und Haus können Jahre vergehen.

Solltest Du vorhaben ins Ausland zu gehen, kann ich nur raten, Dich dann dort beim Jugendamt zu melden. Auf der Straße zu leben ist nicht gerade der Hit.

Hallo, auch wenn ich dich verstehen kann, du kannst nicht vor Problemen einfach abhauen! Das funktioniert nicht, du musst dich ihnen stellen und du kannst dafür auch Lösungen finden! Eine Lösung wäre das du deinem Vater wirklich sagst was du fühlst, wie sehr dich das belastet und das es nicht weitergeht!

Sprich mit deinem Klassenlehrer, das kann helfen und erleichtert! Geh mit deinen Eltern zu einer Familienberatung, dort können euch Experten helfen! Rede mit dem Lehrer auch darüber das du gemobbt wirst, er kann dich hierbei genauso unterstützen! Und bei deinen Eltern wird das auch nicht spurlos vorbeigehen!

LG

hab ich auch schon alles gemacht, die denken alle ich ware verruckt.

0
@cascade208

Sprich mit einem Psychologen darüber, erzähl ihm wie du dich fühlst, ich bin mir sicher das hilft! Er kann auch, wenn du es willst, mit deinen Eltern reden!

LG

2

Hallo liebe Cascade,

...mache erst mal einen Schulabschluss.

Du wirst nach dem Ausziehen zwar nicht mehr von deinem Vater abhängig sein. Das ist super.

*   Dann bist du von deinem Freund abhängig. Abhängig wie ein Haustier. Er kann dich jederzeit rausschmeissen, wenn er mag und eine neue Freundin kommt.

Du sagst: "...gehe zu ein freund von mir bis ich nen vernunftigen job und haus hab. " Ohne schulabschluss kein vernünftiger Job. Ohne Job kein Haus.
---> Wenn du einen Freund hast, der ein Haus hat, kann er dich immer rauswerfen.

Mein Tipp: Mache erst mal deinen Schulabschluss und Berufsausbildung. :-)

Liebe Grüße
Petra

ich hab schon genugend qualificationen um sogar ins uni zu kommen. wir sind schon lebenslang befreundet, er wurde mir das nie antun

0

Was möchtest Du wissen?