Hilfe, was bedeutet "Geld waschen"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Al capone (USA) ist dir ein Begriff? Der hat die Geldwäsche auf den Plan gerufen. Hatte damals Waschsalons und hat mit denen mehr Geld, als er wirklich verdient hatte zur Bank gebracht bzw in den sauberen Geldkreislauf gebracht. Das Geld stammte aus kriminellen Taten, wie Drogenhandel usw.. Er hat es gewaschen. Unter dem Deckmantel der Waschsalons. Daher auch der Begriff.

Ein schönes Wochenende wünscht dir Luxurysheikh :-)

Danke für die Auszeichnung ;-)

0

Illegal erworbenes Geld durch Scheingeschäfte auf das Konto transferieren.

Du gründest z.B. eine Dönerbude, legst jeden Tag 500 Euro in die Kasse dazu und rechnest es als verkaufte Döner ab. Noch einfacher geht es mit Dienstleistungen.

Wenn dir dein Geld in Matsch gefallen ist dann wirfst du es in die Waschmaschine im es sauber zu kriegen.

Da das zu „waschende“ Geld aus illegalen Tätigkeiten wie Korruption, Bestechung, Raub, Erpressung, Drogenhandel, Waffenhandel oder Steuerhinterziehung stammt, soll dessen Herkunft verschleiert werden. Geldwäsche ist ein Straftatbestand sowohl nach deutschem Strafrecht als auch dem anderer Länder.

Hochachtungsvoll Sloth

nur nach dem deutschen strafrecht,

denn das gibt es nur in deutschland,

in anderen ländern kann sich ein einhändiger mann ein springmesser, oder einhandmesser kaufen, in deutschland aber nicht - da darf er sich nicht verteidigen

0
@sollux

Was hat ein Messer mit Geldwäsche zu tun. In anderen Ländern ist Geldwäsche auxh verboten

1

"Geld waschen" bedeutet illegal erworbenes Geld ("Schwarzgeld"), z.B. durch Drogenhandel, Erpressung, etc. wieder in den normalen Geldverkehr einzubringen.

Was möchtest Du wissen?