HILFE! Warum ritzt sie sich?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

wenn man sich ritzt hat man meistens irgendein Problem. Vielleicht kannst du ja irgendwie herausfinden, was deine Freundin hat. Spreche sie doch mal vorsichtig darauf an. Aber es könnte sein, dass sie darüber nicht spricht. Ich ritze mich selber und habe mich erst nur meinem Vertrauenslehrer und einer Freundin anvertraut. Du kannst nur für sie da sein und zuhören, wenn sie dir etwas anvertrauen will. Außerdem kannst du versuchen sie irgendwie abzulenken und so oft wie möglich bei ihr zu sein.

Es gibt auch viele Skills und so. Ich habe dazu mal einen Tipp verfasst:

Aus meinem "Tipp" :https://www.gutefrage.net/tipp/die-flucht-in-eine-sucht---ritzen-

LG Jasmin

Deine Freundin zeigt selbstverletzendes Verhalten. Wahrscheinlich ist eine psychische Erkrankung, etwa Depressionen, die Ursache. Sprich mit ihr, sei für sie da und rate ihr, sich professionelle Hilfe zu suchen. Sollten sich auch suizidale Gedanken bemerkbar machen und eine Selbstgefährdung nicht mehr ausgeschlossen, sollte ggf. eine stationäre Aufnahme erfolgen. Alles Gute!

Die Frage des warum kann ich dir nicht beantworten allerdings geb ich dir den Rat mit ihr zu reden. Ritzen ist etwas um Aufmerksamkeit zu bekommen oder innere Gefühle zu verarbeiten die man nicht versteht. Wenn sie sich nicht helfen lassen will ist es wohl eher die Aufmerksamkeit. Therapie ist das einzige das hilft. Oft wird man ohne selbst nach Jahren noch rückfällig. Hoffe ihr bekommt das hin und super Sache von dir dass du helfen möchtest.

Versuche erst mit ihr zureden, auch wenn es euch beide überwindung kostet, wenn sie ünerhaupt nicht drauf eingeht oder sauer wird, (spätestens dann) musst du es ihren Eltern sagen, auch wenn du dir dann wie eine schlechte Freundin vorkommst... Das wärrst du wenn du es nicht tust! Später wird sie dir dankbar sein, vlt. rettest du ihr damit das Leben. Auf garkeinen Fall darfst du es ignorieren, von alleine wird sie nicht aufhören!!!!!

Wenn ich ehrlich bin kann ich deine freundin verstehen, du solltest ihr zeigen dass du für sie da bist, mit ihr darüber reden und sie vlt vor anderen verteidigen bzw beschützen. Sei einfach für sie da. ih hoffe ich konnte helfen :(

Sei für sie da. Nimm sie in den Arm und akzeptiere es, wenn sie nicht darüber reden kann. Biete ihr an, für sie da zu sein, wenn sie jemanden braucht.

Keine Panik, ich glaube nicht, dass sie sich so schnell umbringt. Alleine durchs "ritzen" passiert das jedenfalls nicht so schnell. Du könntest ihr ansonsten noch anbieten, sie zu einem Therapeuten zu begleiten, wenn sie das will und selber darüber nachdenkt, sich Hilfe zu holen. Das wäre auf jeden Fall ratsam, denn ohne professionelle Hilfe da rauskommen kann schwierig werden.

Manchmal hilft es aber auch schon, einfach jemanden zu haben, der einen voll und ganz akzeptiert, unterstützt und der einem keine Vorwürfe macht, sondern geduldig bleibt und dabei hilft, den ersten Schritt in die richtige Denk-Richtung zu schaffen.

Frag sie warum sie das tut und rede mit ihr darüber. Sei einfach für sie da, dann wird das schon wieder.

Hi! Frag sie, warum sie das macht. Aber mach ihr keine Vorwürfe deswegen. Du willst ihr doch helfen, nicht wahr?!

Sie ist Psychisch Krank, du solltest vlt. mal mit ihr Reden ob sie Hilfe will...

Frag sie warum, sei aber vorsichtig und sanft. Achte darauf dass du den richtigen Ton erwischt und mach ihr keine Vorwürfe. Frag sie wie du ihr helfen kannst und dass du immer für Sie da bist wenn sie jemanden braucht. Zeig ihr dass sie dir vertrauen kann. Sowas hat meistens psychische Gründe. Irgendwas bedrückt sie. Da ist es am besten wenn sie jemanden zum reden hat. Und sag ihr sie kann dich anrufen wenn sie es wieder machen will. (Das kann ihr sehr helfen damit aufzuhören.) Und dann weiss sie auch dass du für sie da bist. Ich hatte sowas auch schon durch (6jahre) wenn du möchtest schreib mir eine Nachricht oder adde mich dann erzähle ich dir etwas mehr darüber woe es einem geht und warum man sowas macht. ;)

Was möchtest Du wissen?