Hilfe, warum ist freund so?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich kenne ja deine Offenheit zum Sex nicht, Vielleicht lebt er in seiner Fantasie etwas aus, was du ihm nicht erfüllst. Ihr müsst miteinander reden. Einfach offen aussprechen was stört oder vermisst wird. Vorwürfe sollten keine kommen, denn jeder Mensch tickt nun mal anderster. Wenn ihr heraus habt was Sache ist, dann gilt es abzuwiegen inwiefern euer Problem in Zukunft die Beziehung belastet oder inwiefern ihr Kompromisse eingehen könnt. Ihr müsst auf jeden Fall reden können.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, also du sagst ja schon selbst, dass du keine Ahnung hast, woran das liegt.

Ich würde ihn definitiv darauf ansprechen... vielleicht hat ihm tatsächlich etwas nicht so sehr gefallen, was du auch erst komisch gefunden hast.

Geh zu ihm und frag ihn, redet offen darüber. Frag ihn doch einfach mal bei einem Spaziergang. Ich würde ihn so darauf ansprechen, wie du es hier auch getan hast. Mach ihm deutlich, dass du nichts gegen Selbstbefriedigung hast, dass es auch vollkommen okay ist, dass er sich Pornos ansieht und sag ihm dann, dass du ein bisschen traurig bist, dass er nicht mehr mit dir schläft. Und dann kann er ja erstmal antworten.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm,schwierig.Vielleicht stimmt ja beides.Er steht auf bestimmte Sachen,traut es dir nicht zu sagen und er sorgt dafür ,dass er nicht mit einer geladenen Knarre auf dich zu geht.Beides ist doch in Ordnung.

Vielleicht solltest du mit ihm zusammen ,,seine Filmchen'' anschauen.Dann weißt du welche Vorlieben er hat,wenn er es dir ggf nicht direkt traut zu sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dir da nicht so viele Sorgen machen. Am besten wäre es wenn du direkt deinen Freund darauf ansprichst. Keinesfalls im beschuldigten Ton sondern einfach erzählen, dass dir aufgefallen ist was er macht und du gerne wissen möchtest warum er das tut. Über Probleme sprechen ist das A und O in einer Beziehung. Ihr liebt euch und seid eine Einheit von daher sollte es kein Problem sein darüber zu sprechen. Wenn er wie du sagst Probleme hat mit dem zu früh kommen dann sprich auch darüber.

Das muss ihm nicht unangenehm sein, das ist vollkommen normal. Da hilft nur, die Übung macht den Meister. Mein lieber Gatte hatte das gleiche Problem und heute ist da überhaupt nichts mehr von zu sehen.

Wenn er alleine Pornos ansieht und du das weist, dann setz dich doch mal dazu.Sieh mit ihm zusammen einen an. Wenn er weis das er damit nicht allein ist und er auch sieht dass er das auch mit dir zusammen machen kann wird er von allein mehr auf dich zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn nicht darauf ansprichst, wirst du es nie wissen. 

Nur miteinander reden kann die Situation klären.

Versuche es in aller Ruhe, keine Vorwürfe. Frag ihn was ihn an dir stört bzw. ihm fehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohje..das erinnert mich an einem Ex von mir xD

Sex mit mir wollte er kaum, aber dafür ist er (so wie deiner) ins Bad, und hat sich einen runtergeholt. So richtig verstanden habe ich das nie... habe mich damals auch so gefühlt wie du. :)

Sprich ihn ruhig darauf an, ohne vorwurfsvoll zu klingen. Sag ihm auch, wie du dich fühlst und Angst hast, dass du nicht genug attraktiv für ihn bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melina0211
08.02.2017, 16:20

Hast du deinen Ex auch darauf angesprochen ?

Ich weiß nicht wie er darauf reagieren wird, so richtig offen mir gegenüber ist er nicht ... eher wenn er etwas getrunken hat ...

0
Kommentar von MalaSmaracica
08.02.2017, 18:06

Angesprochen mehr oder weniger... wenn ich so überlege...bei ihm war es so, dass er einen ausgeprägten Komplex hatte, was seine Penislänge angeht, und anscheinend bin ich öfters während dem Sex eingeschlafen (habe ich selber nicht bemerkt, er hat es mir dann irgendwann gesagt), was ihn so verunsichert hat, dass er lieber keinen oder kaum Sex mit mir wollte. Auch störte es ihn, dass ich sehr leise für ihm war beim Sex .. Anscheinend muss eine Frau kreischen und schreien wenn ihr der Sex gefällt xD ... und zudem kam, dass ich seine "Vorliebe" nicht eingegangen bin. Er hat mir von dem Sex mit seiner Ex erzählt und dass ihn das extrem ageturnt hat. Eigentlich ging es dabei, dass man sich gegenseitig blutig prügelt..nicht so meins. Und er wollte dass ich ihn fiste. Ich habe es mal mit einem bis zwei Fingern probiert, er sagte mir dann dass ich meine Finger zu klein sind. Und es turnt mich überhaupt nicht an die ganze Faust in seinen Anus zu stecken, ihn schon wie er mir erzählt hat. Naja. Ausschlaggebend für sein Mastrubieren im Bad war, dass er eben sein Komplex mit der Penislänge, und dass er dachte, dass er mir zu klein ist, da ich ja so leise war, und mir der Sex nicht gefällt.

0

such doch einfach mal ein gespräch  mit ihm?

ist dir vielleicht mal auf gefallen wie er brauch um zu kommen bei selbstbefriedigung dummer gedanke ich weiß aber vielleicht will er sich das schnell kommen abgewöhnen

lassen das erstmal mit dem er hätte kein bock auf dich oder so und ich hoffe das es nur die sache ist das er das problem an sich selber sieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage dir das, was man als erstes tun sollten, bevor man es mit der Welt teilt...

REDE mit ihm?!!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?