Hilfe! warum hab ich immer schmerzen beim sex?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hast du mal daran gedacht, zu einer Frauenärztin zu gehen und ihr dein Problem zu schildern?

Sie kann eventuell sehr rasch feststellen, ob es an einem noch vorhandenen Jungfernhäutchen liegt bzw. welche anderen Ursachen deine Schmerzen haben könnten.

Das wäre doch sicher der vernünftigste und hoffentlich dann hilfreichste Weg, dir weitere Schmerzen zu ersparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas Ähnliches wurde mal im Fernsehen erzählt bei "peinliche Sex-Unfälle", oder so ähnlich hieß die Sendung. Hast du vielleicht einen Tampon in deiner Vag*na drin vergessen? Ist da irgendwas drin, was du vergessen haben könntest?

Sonst eine Zyste, oder so. Die sind gefährlich, musst du mit einer Frauenärztin über deine Schmerzen reden, und eventuell eine Untersuchung und/oder Röntgen machen, um zu sehen, was drin ist: ein Tampon, oder eine Zyste, usw.

Und für den Anfang, wäre es möglich, dass du immer oben sein darfst(Reiter)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist normal das es beim ersten bis zum fünften mal weh tut...aber wenn ich dich wäre würde ich zum frauenartzt gehen und dich mit ihr/ihm darüber unterhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ja den blöden dreckigen Spruch "zu eng gibt's nicht, nur gut eng". Aber das ist Quatsch. Es gibt auch wirklich "zu" eng, worunter dann die Frau leidet und der Partner auch nichts davon hat.

Ich bin froh, dass dieses Forum hier anonym ist, sonst könnte ich das hier nicht offenbaren, ohne intime Dinge meiner Frau preiszugeben. Meine heutige Frau (Amerikanerin) bekam, wie sie mir erzählte, als Mädchen bei einer Frauenärztin in den USA mit 14 oder 15 die Diagnose gestellt, ihre Vagina sei physiologisch so eng, dass sie beim Verkehr Schmerzen haben würde, also kein sog. Vaginalismus (google it!), sondern so gewachsen.  Ich weiß nicht, was ihr dagegen empfohlen wurde, jedenfalls ließ sie nichts machen, weil sie nicht glauben konnte, sie sei "straitened", d. h. auf einen schmalen Kanal verengt (engl. strait = Meerenge). Als sie dann mit 17 ihren ersten Freund hatte, gab es bis auf das "1. Mal" überhaupt keine Probleme.

Daher würde ich raten: lass Dich einfach mal ohne ständig im Irrglauben, der Griff zur Flasche hülfe weiter, die Schuld darin zu suchen, ob Du etwa zu verkrampft bist, von der Frauenärztin/vom Frauenarzt untersuchen, ob es eine körperliche Ursache hat.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist absolut nicht normal. Du solltest dringend zu einem Arzt gehen! 

Sich so zu quälen ist nicht gesund! 

Geh zu einem Arzt und lass das abklären, da reichen keine Online Sex tipps. 

Vielleicht hast du Vaginismus oder irgendwas, aber geh zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zum Frauen artzt gehen. Er weiss sicher Bescheid. Zeig ihm es dann kann er dir sagen was das Problem ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest zum Arzt gehen... oder ins Krankenhaus... das hört sich nicht normal oder/und gesund an...
Ich hoffe ich konnte dir helfen
LG AgentCas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?