Hilfe! Vorsteuer und Umsatzsteuer!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solange keine Prüfung durch das FA ansteht ist alles im grünen Bereich. Der Prüfer sagt, welche Nachzahlung auf euch zukommt.

TorDerSchatten 08.06.2014, 00:58

Wenn zu wenig Vorsteuer angegeben wurde, kommt keine Nachzahlung, sondern eine Erstattung.

1

Das hat weder auf Schlußbilanz noch auf GuV einen Einfluß, nur auf die Liquidität, da die Vorsteuern die Umsatzsteuerzahllast mindern und ihr somit zu viel ans Finanzamt gezahlt habt.

Ich bin mir nicht sicher, wie lange man die Umsatzsteuervoranmeldungen rückwirkend korrigieren kann. Für die vergangenen Jahre, wenn schon über den Jahresabschluß und die Steuererklärung ein Umsatzsteuerbescheid ergangen ist, wird es nicht möglich sein. Aber für das laufende Jahr auf jeden Fall!

Die Abgabe der Umsatzsteuererklärung steht einer Steuerfestsetzung unter Vorbehalt der Nachprüfung gleich.

Ihr gebt eine berichtigte Erklärung mit den höheren Vorsteuerbeträgen ab und fertig.

Was möchtest Du wissen?