Hilfe vom Veterinäramt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, hatte am selbigen Tag noch das O-Amt informiert, mit der Bitte dem Vetamt Meldung zu machen. Bis zum WE war der Laden dicht, aber heute hatte er schon wieder auf. er wieder geöffnet. Hatte nochmals nachgefragt beim O.Amt, die verwiesen mich zu einer Telefonr. des Vetamtes der Vet-Leitung. Leider nur AB, auf dem ich meine Nachricht hinterließ. Hoffe, das sich nochmals jemand meldet.

du brauchst keinen beweis, wenn du genau weißt, dass er die hunde da hat. allerdings wird ihm die absicht, die hunde zu töten nicht nachzuweisen sein. trotzdem würde ich den fall mal melden. vielleicht haben die vom amt ja erfahrung mit solchen sachen. evt. bekommt er die auflage, dass er sie nicht verkaufen darf oder nur mit nachweis, so dass man den verbleib verfolgen kann, ich kenne mich da nicht aus. ich denke, wirklich verhindern kann man es nicht, aber man kann es ihm wenigstens so schwer wie möglich machen.

berichte mal, was dabei rausgekommen ist! viel glück!

erst zum rodnungsamt der stadt wo der laden ist und dann schauen was die sagen, aber lass dir nicht so viel zeit

Na warum gehst du nicht zum Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamt ?

Warum gehst Du nicht zur Polizei?!?

Was möchtest Du wissen?