Hilfe! Vogel gerettet!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, wenn der Vogel das bis jetzt überlebt hat, ist es wirklich reines Glück. Du musst jetzt sehr schnell handeln, damit er nicht stirbt.

Beschreib bitte genau, wie sich der Vogel verhält, wie er aussieht (z.T. nackt oder befiedert?) und was er macht (bewegt er sich, sind die Augen offen, sperrt er wenn du dich näherst, kann er schon fliegen, ist er eher ruhig oder agil, setzt er Kot ab, und alles was dir sonst so auffällt).

Wenn der Vogel noch zum Teil nackt ist (also noch ein Nestling), muss er zuerst gewärmt werden (z.B. mit einer Wärmflasche). Wenn er einigermaßen aufgewärmt ist, gibst du ihm tröpfchenweise jede halbe Stunde Oralpädon aus der Apotheke (nach Packungsanleitung in Wasser auflösen). Immer nur 2 kleine Tröpfchen an den Schnabelrand geben, z.B. mit einem stumpfen Zahnstocher, der Tropfen rinnt von selber in den Schnabel. Nicht in den Rachen geben, der Vogel kann sonst daran ersticken! Notfalls, wenn kein Oralpädon verfügbar ist, gibst du Traubenzucker in Wasser aufgelöst. So wird sein Stoffwechsel nach dem Stress und der langen Hungerphase langsam wieder in Gang kommen.

Erst wenn er einigermaßen agil und warm ist, darfst du füttern. Zu fressen bekommt er, wenn er noch teilweise (z.B. am Bauch) nackt ist, ausschließlich Insekten (geklatschte Fliegen, Mehlwürmer, Heimchen, Heuschrecken, Spinnen, Weberknechte, Nachtfalter ohne Flügel usw.), keine Regenwürmer, Körner, Eier oder sonstiges bevor du weißt welche Art es ist. Nestlinge sollen etwa jede Stunde mit einigen Insekten gefüttert werden. Wenn er frisst, kannst du jede Fütterung die Insekten kurz in Wasser oder die Elektrolytlösung tunken, dann braucht er kein zusätzliches Wasser.

Dann muss er unbedingt heute noch ein Antibiotikum (z.B. Baytril) bekommen. Katzen übertragen Pasteurellen auch durch kleinste Kratzer, wenn das nicht sehr sehr schnell behandelt wird, ist es zu spät.

Vogelkundige Tierärzte findest du z.B. unter http://www.vogeldoktor.de. Die Tierklinik, die dir solch "guten" Rat gegeben hat, solltest du nicht kontaktieren, sie machen nicht den Eindruck, als ob sie sich mit Vögeln auskennen.

Einfach raussetzen darfst du ihn nicht, wenn er Kontakt mit Katzen hatte, und v.a. wenn sein Bein nicht in Ordnung ist! Wenn du deine Postleitzahl nennst (evtl. auch nur per PN), kann ich dir evtl. Kontaktdaten von guten Auffangstationen/Päpplern und Tierärzten in deiner Nähe geben.

Ansonsten empfehle ich dir noch, dich bei vogelforen.de anzumelden und in der Rubrik Wildvögel - Aufzucht einen Thread aufzumachen, am besten gleich mit einem Bild von dem Vogel. Dort sind sehr kompetente Leute, die schnell antworten und dir mit guten Tipps zur Seite stehen.

Viele Grüße und schon mal alles Gute, bin gespannt was du berichtest!

Danke für so eine hilfreiche Antwort! Also der Vogel piept manchmal und die Augen sind auch immer auf. Nur ganz selten macht er sie mal zu.. Wir haben ihn ein kleines Körbchen mit Gras usw. gegeben und es sieht aus wie ein Nest. Er "wäscht" sich auch viel wenn man das so nennen kann und trinken tut er auch viel (Wasser - mit einer Pipette am Schnabelrand). Ich habe auch angst, dass er erstickt und passe auch viel auf. meine Mutter wird jetzt Mehlwürmer kaufen und wir geben ihn nichtmehr das Vogelfutter. Der Vogel hat überall Federn und ist nirgendswo nackt. er bewegt sich seit Heute auch viel (Er "wäscht" sich viel, läuft ein bischen herum, auch wenn er sein rechtes Bein anscheinend nicht richtig bewegen kann, da es immer so absteht)). Da mein Monitor oben sehr warm wird, habe ich ihn gestern auch da drauf getan, damit er sich aufwärmt. Es sieht aus wie ein Baby, kann anscheinend auch nicht fliegen, aber hat überall Federn und setzt auch Kot ab. Das Kot ist wie man es auch draußen findet.. So weiß bis grünes flüssiges und sowas dunkles (anscheinend voll verdautes). Ich gebe ihm auch ungefähr jede Stunde bis 2 Stunden Wasser und hoffe, dass er die Mehlwürmer dann isst. Er ist jedenfalls nicht in einem Schockzustand und er öffnet auch nicht aufrecht sein Schnabel, wenn wir näher kommen. Wenn er "schläft", dann dreht er sein Kopf nach hinten und macht die Augen zu und wir rufen jetzt sofort so eine Auffangstation an.

0

Eigentlich ist der Vogel schon tot. Die Eltern bringen den Jungen immer das Fliegen bei, wenn sie dies nicht machen, wer dann? Das bedeutet wenn die Eltern nicht kommen, kann er nie fliegen. Und somit könnt ihr ihn auch nicht freilassen.

Das stimmt nicht. Auch Vögel ohne Eltern lernen wunderbar fliegen, das muss ihnen niemand zeigen :-)

0

Habt ihr einen Zoo in der Nähe? Dann ruft dort mal an. Manchmal nehmen die auch verletzte oder verstoßene Wildtiere aus und lassen sie frei, wenn die Tiere wieder in Ordnung sind.

Wenn nicht, dann melde dich nochmal in der Tierklinik. Das hört sich nach einem ziemlich dummen Vorschlag von deren Seite an. Wenn deine Katze das Tier von weiter her gebracht hat, dann wird kein Elternteil kommen und selbst wenn die Eltern nahe ist, werden sie das Kleine nicht mehr annehmen. Frag in der Klinik nach einem Mitarbeiter der sich auskennt oder dich an jemanden weitervermitteln kann, der es tut.

Füttere ihn nicht mit Vogelfutter. Je nach Art und Alter verträgt er das gar nicht. Vogeleltern bringen keine ganzen Körner zu den Küken, sondern würgen das gefressene wieder aus oder bringen Würmer. Versuchs eher mal mit Mehlwürmern aus dem Zoohandel, die sind weicher und eventuell einfacher zu schlucken. Wenn er noch ganz klein ist, dann die Würmer zermatschen und auch mit Pipette geben.

Meine Katze muss heute zum sterilisieren und ich habe vergessen ihr Wassernapf von meinem Zimmer wegzustellen ?

Was soll ich machen, sie hat um 10 Uhr Termin aber ich weiß nicht ob sie nur nicht essen darf oder auch nicht trinken

...zur Frage

Katze nach der Geburt, komisches verhalten?

Meine Katze ist jetzt 1 Jahre alt. Sie war Schwanger bis heute früh. Heute früh gab es die Geburt. 5 babys. Nur meine katze ihr verhalten ist komish. Sie kommt raus und geht wieder zuruck zu ihren babys. Sie miaut mich an kommt zu mir. Und geht schnell wieder zuruck.. ich versteh es nichr, essen und trinken hat sie auch vor sich. Die babys miauen auch. Was will meine Katze von mir? Sie greift mich auch nicht an, sie kommt zu mir und reibt sich an mich. Will sie das ich gehe? Oder hilfe? Oder soll ich sie einfach in ruhe lassen, machen was sie will?

...zur Frage

Kann ich meine Katze alleine lasen übers Wochenende?

Hallo ich wollte morgen früh zu meinen Freund fahren bis Sonntag Abend und ich hab ein schlechtes gewissen wenn ich meine Katze alleine lasse Kann da was passieren oder so? Oder ist es ok wenn sie vom Freitag bis Sonntag alleine ist und ich hier genügend essen und trinken gebe?

...zur Frage

Können Katzen frieren? 3.0?

Ich hab das Essen und das trinken von meiner Katze ins Wohnzimmer gestellt weil es da warm ist sonst steht es immer im Flur wo es kalt ist macht das einer Katze was aus?

...zur Frage

Wie lang kann/darf eine Katze alleine zu Hause sein?

Hallo, Ich bin am Überlegen, ob wir uns ein Katze zulegen sollen... Auf jeden Fall ist sie Einzelgängerin und Wohnungskatze. Wie lang/kann sie aber alleine bleiben? Zweite Katze besorgen geht nicht, da sie keine anderen Tiere mag. (2 Jahre alt)

...zur Frage

Was ist wenn meine Katzen FIP hat, sich aber nicht mehr übergibt, ist das ein gutes Zeichen oder nicht?

Meine Katze Hat so wie es aussieht FIP ..

meine Katze ist 9 Jahre jung und er ist sehr schwach und hat gelbe Schleimhäute, er ist abgemagert und kann kaum gehen aber er hat den Willen zu überleben ..

Flecki ( meine Katze ) hat sich immer übergeben doch jetzt übergibt er sich nicht mehr, ist das ein gutes Zeichen oder nicht ?

flecki kann sich leider nicht mehr selbst ernähren weil er keinen Hunger oder Durst hat .. Er will zwar was essen und trinken aber er kann nicht.. er versucht immer zu trinken aber er kann es einfach nicht weil er so schwach ist .. Deswegen ernähren wir flecki mit einer Spritze ohne Nadel. Wir geben ihn Wasser und flüssiges Essen ( Katzen Suppe ). Aber er übergibt sich nicht mehr, ist das ein gutes Zeichen oder nicht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?