HILFE Vogel gegen Fenster geflogen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

nimm bitte den Vogel aus dem Käfig raus. Setz ihn in einem Karton mit kleinen Luftlöchern. Den Kartonboden am besten mit Küchentüchern auslegen. Er braucht jetzt Ruhe...bitte keine Experimente, ob er fliegt. Es kann sein, dass er Hirnblutung bekommt. Es kann aber auch sein, dass er sich berappelt. Kein Wasser in den Karton stellen, wenn er fällt, kann er ertrinken. Dieser Wildvogel hat Angst und versucht zu fliehen...das ist sein Instinkt.

Also...er braucht erstmal Ruhe.

Du kannst zwischendurch bei Tierärzten anrufen und fragen, ob sie sich mit Vögeln auskennen und ob Du kommen könntest.

Das Einzige was ein TA jetzt machen kann ist, eine Vitamin-B Spritze zu geben...sonst muss man nur abwarten.

Blutet das Auge noch? Bist Du sicher, dass er das Auge verloren hat?

Schreib mir bitte Deine Postleitzahl, dann kann ich Dir eine Tel.Nr von einer Vogelpäpplerin in Deiner Nähe nennen.

LG

Margareta

MarcoCool 26.01.2013, 11:38

Meine Postleitzahl ist 14776 , Ja er hat es verloren , es hat sich schorf gebildet auf dem auge , Ich habe schon überall versucht ihn reinzutuhen , er hört nicht auf zu fliegen , obwohl es bei mir nicht laut ist , oder ich bei ihm bin

Mfg Marco

0

Sein Auge ist schon wieder verheilt bzw. es blutet nicht mehr , Er wollte ebend ganz hoch fliegen und hat es sogar geschafft , ich habe ihn ein bisschen Vogelfutter gegeben , Meint ihr ich muss immernoch zum Tierartz Bzw das muss ich ja sowieso mit dem Vogel vieleicht hat er Krankheiten , Seine Flügel scheinen nicht gebrochen zu sein und er kann laufen .

so schnell wie möglich zum Tierarzt. alles was du da jetzt machst ist qualerei.

Natürlich wird er sterben. Mit einem Auge wird das nichts mit gucken und flüchten.

ruf ambesten mal an 06132-76205 sind tierhelfer,glaub ich stand in google

Was möchtest Du wissen?