HILFE! VÖLLIG RATLOS! Austauschjahr: 11. Klasse wiederholen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich hatte das G8 und bei mir konnte man keinen Teil der Qualifikationsstufe (Q11 oder Q12) einfach überspringen. Wenn du ein sehr sehr gutes Abitur machen willst (d.h. 1,0-1,1) würde ich kein Risiko eingehen und das Jahr vllt auf ein Auslandssemester im Studium verschieben. So kannst du dich besser auf die Gewohnheiten und Ansprüche der Lehrer einstellen, was neben dem reinen Fachwissen übrigens auch einer der wichtigsten Faktoren zum schulischen Erfolg ist. Ich war in der 10. Klasse auch recht gut, allerdings hat mir das für die Oberstufe null genützt, da dort ohnehin wieder alles von vorne wiederholt, aufgefrischt und mit dem neuem Stoff kombiniert wurde.

Solltest du dich aber auch mit einem Abitur mit gutem 1er bis 2er Schnitt zufrieden geben und dabei etwaige Stofflücken in Kauf nehmen wollen, ist ein Auslandsjahr sicherlich eine sehr sinnvolle Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 20 Abi, das ist aufkeimen fall zu alt, dafür mit zusätzlicher Qualifikation ala Auslandserfahrung !!! Das wollen die Unternehmen, für die du mit deinem sehr guten Abi oder anschließendem Studium, arbeiten darfst :)

Und wie gesagt die 11 ist halt wichtig, weil der Stoff danach eventuell aufbaut, deswegen um die Noten zu schützen lieber auf Nummer sicher gehen und wiederholen. Aber das musst du selber wissen.

Und heutzutage hat ja jeder Abi manche holen es nach die sind dann auch 20  plus, natürlich gibt es auch im Studium 17/18 jährige aber zu alt bist du mit 20 auf keinen fall :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yolaqil
05.07.2017, 04:40

Irgendwelche Auslandserfahrungen haben heutzutage viele im Lebenslauf, aber wenn diese nicht fachbezogen (z.B. Arbeit in einem bestimmten branchenbezogenen Gebiet) sind, dürften sie in der Einstellung wohl eher nachrangig sein.

0

Ich versteh garnix, ich versteh vorallem den Grund nicht warum du unbedingt wiederholen möchtest.

Abi mit 20 is ganz normal. Ich hab Abi mit 25 gemacht, so what. Ist doch am ende ohnehin für die Tonne, Wichtig is deine Berufsausbildung oder Studium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lynn1
05.07.2017, 01:52

warum er unbedingt wiederholen möchte? weil er wahrscheinlich bedenken hat, einen schlechteren durchschnitt zu bekommen.
und was heißt denn, ist doch ohnehin am ende für die tonne?! gerade durch einen guten zeugnis durchschnitt kann man ja die traum uni besuchen. das ist ja mal was total anderes.

0

Gehst du in dieser Zeit auf eine High-School?

Falls ja, solltest du die 11. Klasse Wiederholen, das Schulsystem in den USA ist ziemlich schlecht, dir würden viele Inhalte fehlen.

Außerdem werde ich mein Abitur auch mit 20 Absolvieren, finde das jetzt nicht allzu spät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?