Hilfe verzweifelt alles durcheinander?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du die Leistung für die FOS problemlos bringst, dann würde ich primär diesen Weg gehen.

Unabhängig ob Du den Ausbildungsvertrag bereits unterschrieben hast oder nicht, bzw. eine mündliche Zusage gegeben hast, so ist das einer der wenigen Fälle, in denen Dich darauf niemand festnageln kann.

Die Lehrstelle wäre dann vorzuziehen wenn Du ohnehin nicht studieren möchtest oder wenn das Risiko besteht das Du die FOS nicht erfolgreich beenden würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich die Ausbildung machen!!!!!!

Das Fachabi kann man danach oder sopgar begleitend absolvieren.

Frage bei deinem euen Chef nach, ob er sich so was vorstellen kann. Große BS bieten die Kombi an - bei der Kammer informieren, gleich mit in den Vertrag aufnehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?