Hilfe ,verstehe nicht die MA aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kopf schief legen? Na, ich konnte es gerade noch sehen:

2d)   6x + 3y = - 1         Da ihr die Achsenabschnittsgleichungen bestimmt
                                     nicht in der Schule gelernt habt, machen wir aus
                                     dieser impliziten Gleichung eine
                                     Punktrichtungsform (Auflösen nach y):


6x + 3y = - 1           |  -6x
        3y = -6x - 1     |  /3
          y = -2x - 1/3

Die Bedeutung ist:     m = -2          Steigung -2
                                  b  = -1/3       Schnittpunkt mit der y-Achse    -0,33..

Du zeichnest also bei -0,33 (genauer geht es nicht) eine Markierung (kleines × oder so) auf die y-Achse.
Sodann gehst du 1 cm nach rechts (parallel zur x-Achse) und 2 cm senkrecht (parallel zur y-Achse) und malst wieder ein ×. Diese beiden Punkte verbindest du auf beiden Seiten über sich hinaus.

Dann liegt dir deine Gerade vor Augen.

http://www.wolframalpha.com/input/?i=-2x-1%2F3

Es müsste bei dir ungefähr wie die untere Gerade aussehen.
Die obere stimmt auch, ist aber zeichnerisch anders organisiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach y auflösen, dann haste ne geradengleichung. Zb y= 1/3x + 2
Dann weisst du die steigung ist 1/3, und der y achsenabschnitt wo die gwrade schneidet ist 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?