hilfe, verstärkt mein freund meine depressionen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Depressionen werden zwar durch schlimme Erfahrungen, tiefe Trauer, Dauerstress, Ablehnung im Alltag oder zum Beispiel Weltschmerz begünstigt, aber sie haben auch eine biochemische Komponente die sehr viel Einfluss auf dein Befinden hat.

Wenn kein Serotonin in ausreichenden Mengen produziert wird, bist du immer in tiefer Depression.

Man kann eine Depression nicht "zulassen" .... es ist eine Erkrankung die einen früher oder später kaputt macht, wenn man dagegen nicht angeht.

Und dein Freund mag mit vielem Recht haben....ich denke aber nicht, dass es irgendwie dein seelisches Befinden beeinflusst. Er macht dir ja nicht gerade Druck oder Vorwürfe.    Ich würde allerdings mit Suizidgedanken nicht so lax umgehen, sondern eine psychologische Unterstützung anfordern.

Bist du denn irgendwo aktiv dabei? Versuchst du aktiv Menschen zu helfen oder ist es nur der Gedanke, dass es so vielen Menschen schlecht geht, der dich zu Selbstmordgedanken treibt?

Es verstärkt nicht unbedingt deine Depression, aber es verharmlost sie. Und das kann noch schlimmer sein. Deine Suizidgedanken zeigen, dass du unbedingt professionell behandelt werden musst, und dass du dich vor solchen dilletantischen Ratschlägen hüten musst; auch solche die da lauten: "Lies spirituelle Bücher."

Das man bei selbstmordgedanken sich keine Sorgen machen braucht finde ich nicht richtig. Ich hoffe mal du spielst nur mit dem Gedanken und hast es nicht wirklich vor, denn ansonsten würde ich dir empfehlen einen Psychologen aufzusuchen. Hingegen anders zu sein ist durchaus gut, so meine Meinung. Ich meine wenn alle von der Klippe springen musst du es Ihnen nicht gleichtun. Und auch Lachse müssen den Strom und Bären überwinden. (Reine Metapher)

lies spirituelle bûcher die helfen

Was möchtest Du wissen?