Hilfe! Verletze Ente, hat Ei gelegt, Ernährungs- und Pflegetipps?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das war kein Kampf. Jetzt ist Paarungszeit. Die Erpel sind manchmal etwas übereifrig. Einer der Erpel war ihr Partner.

Das Ei kannst du einfach wegnehmen. Da ist noch kein Küken drin. Wenn es der Ente wirklich so schlecht geht, wie du es beschreibst, wird sie sicherlich auch nicht brüten wollen. Da kannst du dir mit gutem Gewissen ein Omelett draus machen.

Du kannst ihr Futter in jedem Agrarhandel besorgen. Zu empfehlen sind fertige Körnermischungen oder Hauptfutter für Wassergeflügel. Frag einfach den Verkäufer, welches Futter sie führen. Bis dahin versuch es mit Haferflocken und Salat. Regenwürmer, wenn du welche findest. Brot und große Schnecken sollte sie nicht bekommen.

Oder schalte eine Anzeige auf deine-Tierwelt.de oder in den Ebay Kleinanzeigen, ob ein Geflügelhalter in deiner Nähe auf die Schnelle etwas Futter für dich hat. Die Geschäfte haben erst wieder Dienstag auf.

Die Ente sollte wenig Platz in ihrem Gehege haben, damit sie nicht viel rumlaufen kann. Mein TA hatte meiner fußkranken Ente "Bettruhe" verschrieben. Ein Kaninchenkäfig war laut TA zu groß.

Lass das Tier so lange wie möglich in Ruhe. Da es wohl kein zahmes Tier ist, bereitet deine Nähe dem Tier Angst und verursacht Stress. Also nur füttern und eine Schale mit Wasser reinstellen und dann gehen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kenn mich auch nicht aus aber vielleicht kannst du sie auf das Ei drauf setzen? Wirklich komisch dass es nur ein einziges ist. Ich glaub mit dem fressen ist das ganz gut was du da hast. Der Tierarzt von "gegenüber" kann sich das nicht mal eben anschauen? Finde ich übrigens super dass du das machst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?