Hilfe! Vater will mich ins Internat stecken!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schon mal überlegt in ein betreutes Wohnheim zu gehen? Kann auch nur Übergangs weise sein, ich kenn mich da nicht genau aus aber kannst dich ja mal informieren.

Ich persönlich würde versuchen mal taktisch ran zu gehen und meine Eltern dazu zu kriegen Schuldgefühle zu haben (die sie übrigens auch haben sollten wenn die dich gegen deine Willen ins Internat stecken wollen). Versteck dich in deinem Zimmer, rede ne Weile nicht mit ihnen, zieh vielleicht auch keine so bunte Kleidung an wie sonst und wenn die fragen was mit dir los ist sagst du (oder schreist? möglichst emotional halt), dass du nicht fassen kannst, dass deine eigenen Eltern dich nicht haben wollen und du dich wie ein unnützes Klotz am Bein fühlst, wie sehr du Angst hast in ein Internat zu gehen und das du nicht die Stadt und deine Freunde verlassen willst etc., wenn du es hinkriegst zu weinen gibts extra "Mitleids"-punkte.

Haha, klingt auf jeden Fall gut :D Und spielt mit direkt in die Karten, Da ich 'Schauspielerin' (Freizeitmäßig) bin xd

Das mit dem Wohnheim muss ich mal überlegen... Ich glaube in meiner Stadt gibt es so eins gar nicht :/

0
@stinasgirl

Versuchen kann man es ja immer ;)

Du kannst mal beim Jugendamt anrufen, oder ne Sozialpädagogin in der Schule aufsuchen und die mal nach Wohnheimen fragen (die müssen das ja wissen), musst auch nicht sagen das du direkt dahin willst sondern nur mal nach Optionen guckst, für ne Freundin fragst, oder irgendein Schulprojekt ausdenken. In den meisten Städten gibt es welche, die sind nur meistens nicht so bekannt.

Viel Glück! Hoffentlich kommen deine Eltern zur Vernunft.

0

Naja das unernst wird aber wohl aushaltbar sein wenn dein Bruder da schon ist aber wenn du da wirklich aufkeinenfall hin willst und dein Vater dich da gegen deinen Willen reinstecken will wirst du einfach bei dem Bewerbungsgespräch sagen das dein Vater das alles gegen deinen Willen tut und wenn die Schule nicht abnormale streng ist wird sie das verstehen und dich erst einstellen sobald sich alles gelegt hat und du freiwillig kommst

Mein Vatr will mich auf ein anderes Internat als meinen Bruder stecken ^^

Danke aber für die Antwort :)

0

Mein Vatr will mich auf ein anderes Internat als meinen Bruder stecken ^^

Danke aber für die Antwort :)

0

Mein Vatr will mich auf ein anderes Internat als meinen Bruder stecken ^^

Danke aber für die Antwort :)

0

es gibt genug Internate die einen ohne Einwilligung und Vorstellung nehmen darauf würde ich mich nicht verlassen

aber ich bin auch auf einem Internat und muss sagen wenn du erst mal eine weile drauf bist ist es echt klasse

0

Ja mein Bruder ist auch auf einem und wäre es net so verdämmt teuer wäre ich da auch :3 also kein Problem :D

0

ich will dir nichts aufschwatzen aber vielleicht machst du mal eine probe Woche im Internat

ich bin auch auf einem Internat und wenn du dich erstmal etwas eingelebt hast ist es richtig klasse und der abstand von zuhause wird dir gut tun

Hmmm... Ja, ich muss mal gucken... Aber ich hab einfach so Schiss davor, ausgeschlossen zu werden...

Außerdem ist das Internat sau teuer und wir könnten uns das nur ganz knapp leisten ;(

0
@stinasgirl

es gibt meist nur 2 Mann Zimmer und viele gruppenräume wenn du dich nicht einigelst dann findest du schnell Anschluss

vielleicht bist du so gut das du schnell eine Art förderprogram bekommst vielleicht wie ich über den Sport oder ein Schulfach in dem du gut bist oder du teilst dich für irgendwelche Dienste ein wie schneeschieben oder rasenmähen damit kannst du dir dein essen oder einen mieterlass verdienen

0

Ich liebe mein Vater nicht?

Ich liebe mein Vater nicht. Mein Vater ist der Grund wieso es uns finanzielle gut geht. Dafür bin ich ihn dankbar, aber warst auch. Ich hab meinen Vater nicht einmal mit meinen 18 Jahren meine Meinung gesagt, weil man nicht mit ihn reden kann und er schnell laut wird, was ich bei meiner Mutter öfters höre. Er ist stur und hat sich nie bei meiner Mutter entschuldigt, wenn sie sich streiten, obwohl der Streit unnötig ist, welches mein Vater angefangen hat. Ich schenke ihn Geschenke bei Weihnachten, Geburtstag etc. , aber nicht weil ich liebe. Mein Bruder scheint denke ich mein Vater auch nicht zu lieben. Habe ihn aber nie darauf angesprochen. Ich umarme ihn nicht, sag nicht bescheid, wenn ich weg gehe, sondern gehe immer zu meiner Mutter und wenn sie nicht da ist zu meinen Bruder.

Es hört sich an, was für eine Kack Tochter ich bin. Er hat mir nie emotionale Liebe geschenkt, nur Geld. Meine Mutter hat mich zu den Menschen gemacht zu den ich jetzt bin. Sie hat mich erzogen. Mein Vater nicht wirklich, was ich gut finde, da ich denke das mein Vater es nicht hinbekommen hätte.

Ist die nicht Liebe zu meinen Vater gerechtfertigt? Er hat mich nicht misshandelt oder so.

...zur Frage

Wie erkläre ich meinem Vater, dass ich doch lieber bei meiner Mutter wohnen mag?

Hallo ersteinmal , also meine Mutter ist vor einem halben Jahr mit ihrem neuen Freund in eine andere Stadt gezogen, da ich die Schule nicht wechseln wollte bin ich nicht mit gezogen sondern mit meinem Vater in eine größere Wohnung in meiner Stadt gezogen. Nun klappt da Zusammenleben mit ihm aber garnicht . Es gibt immer wegen allem Streit und langsam hasse ich meinen Vater echt . Immer will er alles wissen und ich fühl mich hier garnicht zuhause ! Außerdem vermisse ich meine Mutter total. Jetzt will ich gerne wieder zu ihr, auch wenn ich dann die Schule wechseln muss. Nun hat mein Vater aber einmal gemeint ,dass wenn ich jetzt doch zu meiner Mutter wolle er die Wohnung nicht mehr bezahlen könne aber auch nicht umziehen könne. Also halt das es kein zurück mehr gäbe. Stimmt das ? Geht das überhaupt ? Oder hat er gelogen ? Und noch viel wichtiger : Wie bringe ich es meinen Eltern bei das ich meine Meinung nach nichtmal einem Jahr wieder geändert habe ? Meine Mutter hätte denke ich kein Problem damit , denn oft wenn ich sie mal sehe sagt sie ich solle doch einfach wieder zu ihr ziehen. Mein Vater aber währe stinke sauer und traurig und ich habe auch angst das er sich dann was antut oder so. Ich bin 14 und darf ja eigendlich frei entscheiden bei wem ich wohne , es geht mir halt mehr darum wie ich es ihnen bei bringe und ob das was mein Vater mit der Wohnung meinte überhaupt stimmen kann. Hat jemand eine Lösung? :(

...zur Frage

Darf meine Mutter mir verbieten meinen Vater zu sehen und was wird ihre Reaktion sein?

Guten Tag,

meine Mutter und mein Vater haben sich vor ca. 10 Jahren getrennt und ich hab ihn für 6 - 7 Jahre nicht sehen dürfen (jetzt immernoch), weil er ja nie Unterhalt oder irgendwas zahlt für meine Famillie (meine Mutter 50, mein Bruder 18, meine Schwester 15 und mich). Seit 2-3 Jahren hat mein Bruder Stress mit meiner Mutter, der übrigens ADHS hat. Vor einem halben Jahr ist der Streit aber ein wenig eskaliert, weswegen mein Bruder meine Mutter vom Abiball ausgeladen hat. Er war in dieser Situation sehr unüberlegt und hat sie deswegen auch später wieder eingeladen zum Abiball und hat sich entschuldigt, nur meine Mutter wollte nicht mehr dorthin. Daraufhin, hat mein Bruder dann meinen Vater gefragt, ob er nicht mit hingehen wollte, weil die Tickets ja schon bezahlt hat, worauf er dann mitgeganngen ist. Als meine Mutter dies erfahren hat, wurde mein Bruder sofort rausgeschmissen und zog zu meinem Vater. Seitdem kommt er auch nochmal nach Hause und pennt hier für eine Woche manchmal. Er hat wieder irgendwie ein mittelmässiges Verständnis zu meiner Mutter aufgebaut. Nun zu meiner Frager: Glaubt ihr meine Mutter würde ausrasten, wenn ich mich mit meinem Vater nochmal treffe (vielleicht sogar für eine Woche dort bleiben) oder ob sie es mir sogar verbietet, falls sie es darf. Mein Vater und Halbbruder würde es auch sehr freuen.

Danke für jede Antwort.

Mit freundlichen Grüssen von mir

CIAO

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?