Hilfe! Urinflecken in der Hose - was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bevor Du Deinem Mann mit Windeln kommst, solltest Du vielleicht einmal mit Ihm sprechen. Vielleicht gibt es eine ganz einfache Erklärung dafür. Vielleicht ist es nur Restharn, der sich gerne mal in der männlichen Harnröhre verfängt. Es muss nicht gleich eine Inkontinenz dahinter stecken und wenn dem tatsächlich so wäre, das die Flecken nicht nur in der Unterwäsche, sondern in der Hose sichtbar sind, würde Dein Mann sicherlich schon selbst etwas dahingehend unternehmen. In so einem Fall sollte ein Arztbesuch angezeigt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde auch sagen, dass du deinen Mann vielleicht einfach mal darauf ansprechen solltest und nicht gleich vom schlimmsten ausgehen solltest. Sprich mit ihm einfach mal darüber. Irgendetwas mutmaßen ohne dass du genauer weißt was los ist, ist nicht fair ihm gegenüber. Falls er wirklich Probleme hat, dann sucht am besten einen Arzt auf. Vereinbart einen Termin beim Gynäkologen und lasst ihn mal durchchecken. Falls er wirklich an einer Blasenschwäche leidet, gibt es Lösungen dafür. Mir wurde von meinem Arzt Vesikur verschrieben, habe das dann drei Monate eingenommen und habe damit sehr gute Ergebnisse erzielt. Beckenbodentraining ist auch ein sehr gutes Mittel, ich mache z.b. jeden Tag ein paar Minuten meine Übungen und habe damit wieder bessere Kontrolle über meinen Blase erhalten. Wünsche euch auf jedenfall alles gute  damit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann natürlich einfach eine gewisse Schlampigkeit sein. Sonst mal zum Arzt und dann miteinander sprechen. Es gibt mittlerweile auch bei leichter Inkontinenz super Einlagen. Da musst du dir keine Sorge machen. Die sieht man deinem Mann nicht an. Überzeuge dich doch selbst. Unter www.param.de kannst du Einlagen anfordern - zur Probe, telefonisch und kostenfrei. Musst nur sagen für deinen Mann und die größe des Ausmaßes der Urinflecken schildern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf alle Fälle mit ihn sprechen ! Jede Windel hält viel dicht und auch aus. Am Besten gehst du mit ihn nach Gespräch in ein Sanitätshaus und lässt dich dort beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube Du bist nicht ganz dicht...
Jetzt mal ernsthaft, findest Du nicht, dass Du etwas übertreibst?

Vielleicht schüttelt er ihn nach dem urinieren einfach nicht sorgfältig genug ab - das ist noch lange kein Grund, ihm direkt Inkontinenz zu unterstellen oder gar an Windeln zu denken.
Wie man in den Wald hereinruft, so schallt es meistens heraus - solltest Du ihn tatsächlich darauf ansprechen wollen, bedenke bitte Deine Wortwahl und denke auch daran, dass das seine Scham ein wenig verletzen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat er einfach nicht richtig abgeschüttelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du unter gelbe Flecken?

1 cm² oder bis zu den Knien?

Welche Hose? Unterhose oder Hose?

Wie lautet der uralte Spruch:

Da kannste schütteln noch und noch

der letzte Tropfen, in die Hose geht er doch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du deinem Mann Windeln aufdrückst, sollte er erst mal zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?