Hilfe übergewichtig was kann ich tun?

9 Antworten

Hey,

erstmal Glückwunsch zu deinem Entschluss! Damit hast du schon die erste große Hürde gemeistert und dir selbst eingestanden, dass du etwas ändern musst.

Generell ist alles möglich. Dennoch solltest du nichts überstürzen und lieber langsam und kontrolliert abnehmen. Auf diese Art und Weise vermeidest du hängende Haut und den Jo-Jo Effekt. Es bringt schließlich nichts, wenn dich irgendwann die Motivation verlässt und du alles oder vielleicht noch mehr wieder zunimmst.

In der Regel sagt man, dass man 1kg pro Woche abnehmen sollte. Das wären also für 20kg ca. 5 Monate. Am besten nimmt man mit Sport ab. Du machst am besten etwas, das dir Spaß macht. Schwimmen eignet sich beispielsweise ideal und ist dazu noch schonend für die Gelenke.

Mach einen Termin bei deinem Arzt und berichte ihn von deinen Plänen. Er kennt dich und deinen Körper am besten und kann dir viele hilfreiche Tipps geben. Sprich auch mit deinen Eltern, damit sie dir beim Abnehmen nicht unwissend im Weg sind.

Viel Erfolg! :)

Geh zum Hausarzt, villt. Helfen dir auch Shakes Tabletten ect.

Sonst laufe jeden Tag mindestens 45 min.

Viel Wasser trinken ,Annanas essen tut fett verbrennen.

Putenfleisch dazu Salat auch etwas Kohlenhydrate wie eine Kartoffel oder Handvoll Reis ist Gesund.

Keine Süßigkeiten!!!keine Süße Gedränke.

Am besten Morgens zum Frühstück Eiweisbrot statt Weizen.

Umso mehr du dich bewegst umso besser. Statt Fahrstuhl zb. Treppen.

Möglich ja, aber nicht gesund. Setze dir kleinere Ziele. Pro Monat sollte man nicht mehr als 3-4 kg abnehmen, dabei wird das in der Anfangszeit bei dir noch schneller gehen und später irgendwann stagnieren.

Der Sinn beim Langsamen abnehmen ist, dass sich die Haut auch besser anpassen kann und der Jojoeffekt eher verhindert wird. Außerdem ist es das Ziel, den Lebensstil dauerhaft umzustellen. Auch das geht besser schleichend, als adhoc.

Was möchtest Du wissen?