Hilfe! Tierquälerei Gedanken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das sind einfach nur Gedanken.
Psychisch krank wirst du davon kaum sein.
Wäre so, als würde man eine ganz normale Person mit Zwangsgedanken als psychisch krank bezeichnen.
Du führst das ja nicht aus, daher ist das ganze unbedenklich.

Da gibt es noch deutlich schlimmere Sachen.

Dass du eine emotionale Reaktion hast, ist ganz normal und zeigt einfach, dass du Mitgefühl und eine eigenständige Vorstellung von richtig und falsch hast.

Solange es nur Gedanken sind und du sie nicht durchführst, ist alles okay :) Ansonsten vertrau dich jemanden an - Einem Freund oder deiner Mutter und wenn du stark das Verlangen hast, dann sag es deinen Eltern und sag ihnen auch, dass du Hilfe brauchst, weil du Angst hast dem Tier sonst etwas zu tun.
Die Gedanken an sich sind okay, sowas passiert mal und es ist gut sich damit auseinander zu setzen und es ist auch gut, dass du verstehst, dass es falsch wäre dem Tier zu schaden.
Mach dir nicht zu viele Gedanken :) Mit dir ist alles in Ordnung.

Nein du bist nicht Psychisch Krank aber in dem Fall ist es einfach der Lauf der Natur, Kaninchen und auch andere Tiere werden eben von Fleischfressern gefressen und das ist auch oftmals grausam Anzusehen, aber so ist nunmal die Natur.

Du bist auf keinen Fall psychisch krank. Ganz im Gegenteil. Das ist gesunder Menschenverstand und die Ehrung jedes Lebewesens. Melde am besten das Video falls du es noch im Verlauf findest.

Lieber Bandre,

du bist ganz klar Psychisch krank. 

Nein mal im ernst, gedanken hat jeder Mensch und manchmal passen die nicht ganz, solange du aber weißt das du das nicht tun würdest ist alles ok.

Du bist nicht krank.. Das ist normal weil du noch geschockt bist und das was du gesehen hast musst du erst verkraften

Was möchtest Du wissen?