Hilfe?! Teelicht wachs im teppich....

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Löschpapier und drüber mit einem Föhn oder Bügeleisen. Vorher aber abklären wie viel Synthetik im Teppich ist. Wenn eine ganze Menge, dann kein Bügeleisen, denn sonst schmilzt er fest und es sieht noch schlimmer aus. Vorher so weit wie möglich alles abkratzen. Vor dem Abkratzen was tiefgekühltes rauflegen, damit der Wachs richtig kalt ist, und sich gut abkratzen läßt. Den Rest wie oben beschrieben entfernen!

Küchenkrepp in mehreren Schichten drauflegen, mit Bügeleisen anwärmen. Das Krepp saugt den WAchs auf, öfter wechseln,

Löschpapier und Föhn / Bügeleisen. Aber Vorsicht, je nach Teppich kann das mit dem Bügeleisen schief gehen (hoher Kunststoffanteil im Teppich), dann hast Du danach nur einen Bügeleisenabdruck....

Eisspray aus der Apotheke geht auch ganz gut. Gibt meiner Erfahrung nach nicht so eine große Schmiererei wie die Lösung mit dem Bügeleisen. Das Eisspray bewirkt, dass sich das Wachs zusammen zieht, und man kann es an einem Stück ablösen vom Teppich.

Papiertuch drauflegen und mi'm Bügeleisen drüber.

Was möchtest Du wissen?