Hilfe Tattoofarbe wäscht sich raus!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dass sich Farbe mit der Silberhaut löst ist normal. Normalerweise ist das Tattoo danach heller. Das an einer Stelle mal Farbe rausgeht, okay, kann sein. Aber wenn das an mehreren Stellen ist, dann ist das nicht mehr normal.

Warst du bei einem guten Tätowierer, hast du recherchiert was der kann und ob der was ist? Klingt nämlich zuerst mal so, als hätte er die Farbe nicht tief genug gestochen, dann heilt die nämlich wieder raus. In dem Fall ist das seine Schuld, denn das sollte einem guten Tätowierer nicht passieren.

Alternativ kann es natürlich sein, dass du das Tattoo (unbewusst) gereizt hast. Wenn man da nämlich dran rum kratzt (versehentlich im Schlaf) oder irgendwie hängen bleibst, kann das den Heilprozess und damit die richtige Einkapselung der Farbe in die unteren Hautschichten beeinträchtigen.

Was du in jedem Fall machen kannst ist, den Tätowierer zu bitten nochmal nachzuarbeiten. Die meisten Tätowierer machen das allein schon deshalb, weil du sonst jedem erzählst, dass das halb rausgewachsene Tattoo von ihm ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x1nf3ct3d
02.11.2015, 22:53

Mittlerweile ist das Tattoo gut verheilt und die Farbe ist wirklich nur an einer ganz kleinen Stelle weg :)
und natürlich habe ich über den Tattowierer rechachiert vorher! Hab auch Freunde, die von ihm gestochen wurden und da war alles perfekt. danke nochmal!

0

Hallo, freu Dich doch einfach, dass es sich auflöst, denn dann wird das Weglasern billiger, wenn Du in ein paar Jahren Deine Entscheidung bereust und das Tattoo entfernen lässt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x1nf3ct3d
26.10.2015, 21:36

ich glaube das war die unnötigste antwort^^
ich könnte diese entscheidung kaum bereuchen, da sie ein teil meines lebens ist/war.

1

Was möchtest Du wissen?