Hilfe! Tampon steckt fest!:(! Wie rausbekommen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

OK: Guck erstmal sorgfältig nach, durch welche der beiden Öffnungen die Schnur raushängt - denn durch diese Öffnung musst du den Tampon rauskriegen.

Dann versuch mit dem Finger die Hautbrücke zur anderen Seite zu schieben, so dass du den Tampon vorsichtig durch die Öffnung rausholen kannst.

Wenn es klappt: Herzlichen Glückwunsch! Dann solltest du aber mal bei Gelegenheit zur Frauenärztin gehen und die kleine Hautbrücke entfernen lassen, die brauchst du nicht und die wird dir nur Ärger machen. Bis dahin besser keine Tampons mehr nehmen.

Falls du es nicht alleine schaffst, den Tampon rauszukriegen, musst du gleich zu einer Frauenärztin gehen, die kann dir mit Sicherheit helfen.

Viel Glück!

Vielen, vielen Dank für die Antwort! Du warst meine Rettung und ich habe das Ding jetzt endlich draußen, habe auch vor bald mit meiner Mum zu reden um mir die Hautbrücke entfernen zu lassen, bis dahin lass ich die Finger von Tampons, hatte noch nie so einen Schmerz, aber jz ist es geschafft:D Danke nochmal <3

1
@pompeiii

Sehr gerne, es freut mich, dass ich dir helfen konnte.

Diese Hautbrücke kommt bei manchen Mädchen vor, man nennt das ein "Hymen septus". Was du geschrieben hast, ist sehr typisch - man kriegt den Tampon rein, aber nicht gut wieder raus, weil die stumpfe Seite des Tampons an der Hautbrücke hängenbleibt.

Mach mal bei nächster Gelegenheit einen Termin bei der Frauenärztin, die kann die Hautbrücke enttfernen.

Wenn man es recht überlegt, kannst du eigentlich froh sein, dass du es mit dem Tampon bemerkt hast - denn beim ersten Mal Sex wäre das noch viel, viel frustrierender.

0

Bis zum ersten Mal wird es wohl noch dauern...:) Kann mir aber vorstellen, dass es auf diesem Wege ziemlich weh getan hätte :/ Ich hab vorher schon von solchen JungfernHäutchen gehört aber da dachte ich 'Nee, hab ich bestimmt nicht.' Und dann kam die Überraschung:')

0
@pompeiii

Liebe Grüße, und vielen Dank für das Sternchen!

0

Wenn du den wirklich nicht rauskriegst, würde ich zum Artzt gehen.. Sicherheit geht vor!

Trotzdem erstmal selber versuchen und ruhe bewaren.

Etwas einölen, kräftig nach unten pressen und am Bändchen ziehen....

Geht das Tampon leichter rein&raus wen man kein Jungfernhäutchen mehr hat? WICHTIG!

Hey ich hab da mal eine sehr wichtige Frage, bei meiner Letzten Periode hab ich zum ersten mal ein Tampon benutzt: Ich habe mich zuerst total gefreut als ich es (fast) ohne irgendwelche Probleme/Schmerzen reinbekommen habe, aber als ich es dann nach ca 4-5 std. wieder rausmachen wollte ging es einfach nicht :-(, die Schnur war noch da und alles hat eigl. gesimmt, aber wie gesagt ich hab es einfach nichtmehr rausbekommen, und wenn ich es versucht hab und an der Schnur Vorsichtig gezogen hab hat es wirklich kaum zum aushalten weh getan, ich habe es dann meiner Mum erzählt und sie hat gesagt ich sollte es vllt. noch ein bisschen länger drinlassen weil es sich vllt. noch nicht vollgesogen hat und es wenn es vollgesogen ist viel leichter rausgeht. Das hab ich dann auch gemacht, nach einer weile hab ich es dann wieder und wieder versucht, aber es tat immer noch sehr, sehr weh. Ich habe mir dann einen Spiegel und geschaut was da los ist. Ich hab das Tampon zwar gesehen, aber es schaute aus quasi zwei löchern raus, also ob sich ein Hautfetzten quer darüber gespannt hättte. Wir gingen also ins Krankenhaus mit einer Gynäkologischen Notaufnahme und dort wurde dann von einer Frauenärtzin (es war für mich das erste mal beim Gynäkologen) untersucht, sie hat auch versucht es rauszubekommen aber sie hat gestoppt als ich wieder vor schmerzen aufstöhnte sie sagte das Tampon würde an dem Jungfernhäutchen hängen und sie könne es entweder mit einem Ruck herausziehen während ich bei Bewusstsein bin oder es mit einer kleinen Vollnakose ( nur ca 10 -15 min) entfernen, aber für mich war sofort klar dass ich dieser art von schmerzen nicht aushalten wollte da dies ja auch die empfindlichste stelle einer Frau ist. Also wurde ich nach einer weile des Wartens in Nakose versetzt und es wurde mir entfernt, das Jungfernhäutchen musste durchtrennt werden, worüber ich aber sehr froh bin weil das durchtrennen beim "Ersten mal" hin oder her ich wollte endlich ohne Probleme Tampons benutzen können weil ja der sommer auch bald vor der Tür steht und es da einfach praktischer ist, außerdem benutzen schon alle meine freundinnen Tampons und manche sind sogar jünger als ich. Nun hier kommt meine wie oben schon genannte Frage: Denkt ihr dass wenn ich ein Tampon bei meiner nächsten Periode benutze es dann wieder so ist ? denn ich hab keine große Lust so etwas nochmal durchzumachen!!! Wäre echt toll Wenn mir jemand helfen könnte !!! Das ist wirklich wichtig für mich !!!!

Naja freue mich schon auf eure schnellen Antworten glg Joey (14) ps: hab meine tage seitdem ich 12 1/2 bin oder so ..

...zur Frage

tampon steckt fest! (hymen septus)

Ich habe mir gestern aben einen tampon reingemacht und als ich heute auf Toilette gehen wollte um ihn zu wechseln, war hat davor O.o ihr müsst euch das so vorstellen ( | ) die klammern sind die hat und der strich ist dieser "steg" der den tampon festhält. . Es ist echt dringend... und sobald ich an dem band ziehe tut es höllisch weh, bitte um hilfe

...zur Frage

Tampon geht nicht mehr raus. Was soll ich machen?

Ich habe mir gestern um ca. 20:00 einen Tampon reingemacht. Und ihn auch über Nacht drin gelassen. Bin 9:30 aufgestanden und sofort auf die Toilette um den Tampon zu wechseln. Der ging aber. Nicht raus. Hab es jetzt schon mehrmals probiert mit verschiedenen Methoden. Zum Beispiel baden gehen damit der Tampon voller wird und einfacher rausrutscht, oder mit der Hand reingreifen. Ich hab auch schon in alle Richtungen an der Schnur gezogen. Nix hilft. Es tut höllisch weh. Den Gang zum Arzt würde ich gern umgehen. Was kann ich noch machen? Hinhocken oder Bein hochstellen funktioniert auch nicht. Problem ist das es wie blockiert ist. 

...zur Frage

Tampon steckt im Jungfernhäutchen fest! Was tun?

Hallo ich habe seit kurzem meine Periode, für mich kommen binden nicht in frage weil ich viel Sport mache und so.
Deshalb habe ich ein Tampon benutzt der auch gut rein ging und so.
Aber immer wenn ich ihn rausholen will bleibt er in einem Häutchen welches einmal durch die vagina geht hängen.
Es blutet immer wenn ich ein Tampon raus hohle da ich es darum ziehen muss.
Kann mir jemand helfen was ich jetzt tun soll ? Würde ungern zum FA weil ich noch recht jung bin.

...zur Frage

tampon-faden gerissen! was nun?

Heyy leute ich wollte heute morgen meinen tampon wechseln und da war der faden weg..ich kann den tampon spüren wenn ich mir einen finger einführe aber wie krieg ich ihn wieder raus? Am besten ohne arzt ist mir irgendwie peinlich..

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?