Hilfe! Suche Weihnachtsessen für 20 Personen!

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ein Braten und Kartoffelgratin aus dem Backofen. Dazu noch Gemüse oder Salat. Das kriegt man mengentechnisch auch in einer kleinen Küche gut hin.

Zum Nachtisch Mascarpone-Creme mit Früchten, dürfen dann auch Dosenananas sein.

Bei vielen Gästen mach ich meist Rouladen oder Gulasch, weil man das sehr gut schon vorher zubereiten kann und evtl. sogar fertig einfrieren. Dazu Rotkohl und Rosenkohl und Klösse (dürfen auch fertige sein. Das geht alles gut für große Mengen und macht nicht so viel Arbeit. Zum Nachtisch Eis mit Obstsalat.

Und den Tisch liebevoll weihnachtlich decken (vorher alles schon mal sortieren und bereit stellen), das macht auch schon was her.

Und keinen Stress aufkommen lassen. So viele Leute privat erwarten gar kein absolut perfektes Menü, dann könnten sie ja in eine Gaststätte gehn. Die wollen Wärme und Gemütlichkeit.

Wie wäre es mit einen Wacholderrinderbraten, dazu passt Salat oder Blaukraut und Semmelknödel,Kartoffelknödel oder Nudeln

Rinderbraten kannst du vorbereiten so das du dann nicht so viel Stress hast.Du brauchst Ca 3,5 kg Fleisch

ich geb dir mein Rezept vom Hirschbraten , das kannst du auch mit Rindfleisch machen. Dicke Schulter, oder hinterer Schlögel ( weiss nicht wie es in DE heisst.

http://www.monteverde-portal.com/6438-hirschbraten-in-wacholderrahmsouce-dem-kuechenschef-ueb.html

wünsche ein schönes Fest

So. Weihnachten ist zwar schon einige Zeit vorbei. Aber möchte kurz berichten wie es gelaufen war. :-) Es gab 3 verschiedene Braten aus dem Bratschlauch. Tags vorher gebraten und am Tag des Esssens einfach in Scheiben geschnitten und im Backofen schön erwärmt. Soße drauf fertig. Dazu gab es diese kleinen runden Kartoffeln vom Gastro-bedarft. Tolle sache. Einfach raus aus der Tüte in die Pfanne... Waren mit 2 Elektropfannen in 15 min fertig und servierbereit. Als Vorspeise gabs ne Suppe... Tüten von Maggi mit ein paar Pakete Käse drin... ein wenig Petersilie und fertig. Als Beilagen gabs die riesen Bonduelle-Büchse Erbsen und Möhren (3kg) aus dem Gastro-Bedarf... und dasselbe mit Rotkohl. ;-) Zum Nachtisch gab es dann ebenfalls aus dem Gastro-Bedarf 3KG Mousse Chocolate. Alles im allem total gelungen. Alles satt und begeistert. :-) Und die Sache mit dem Bratschlauch kann ich nur weiterempfehen. Das Fleisch war sowas von Zart... Anschließend öffnen und dann nochmals kurz mit dem Grill von außen knusprig braten... :-) Also viel Erfolg an alle anderen hier! :-)

Vorweg eine klare Suppe mit Einlage, z.B. eine Hochzeitssuppe. Als Hauptgericht Kassler, Rinder- oder Schweinebraten. Den Braten kannst du schon am Vortag zubereiten, dann brauchst du ihn später nur noch aufzuwärmen. Dazu Kartoffelkroketten zum Aufbacken (gibt es fertig) und Apfelrotkohl. Zum Nachtisch rote Grütze mit Schlagsahne.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Schnitzelpfanne, kannst du im Backofen machen,( einen Tag vorher zubereiten, nur noch erwärmen) wenn Du einen Umluftherd hast, kannst Du mehrere Bleche (Fettpfannen) hineingeben. Salat und Brot dazu, fertig ist der Weihnachtsschmaus

Ich würde eine lecker Käselauchcremesuppe machen. Da ist gehacktes drin. Verschiedene Stangenbrotsorten dazu. Als Nachtisch empfehle ich Bratapfel, den kannst Du prima vorbereiten.

Mach noch ein Salat und vielleicht ein einfaches Menü, wie heisser Schinken mit Kartoffelsalat wo man soviel wie möglich vorbereiten kann!

Ein Braten (bei 20 Personen wohl eher 2-3...) mit Kartoffeln und Rotkohl.

Braten kannst du jetzt vorbereiten und am Tag selber im Bräter im Backofen wieder schön erhitzen.

Kartoffeln lassen sich am Tag vorher schälen. Und Rotkohl - wenn Du den nicht frisch machen willst - kannst Du aus dem Glas nehmen.


Als Nachspeise Vanilleeis - wahlweise mit Eierlikör oder Saft (Himbeer z.B.) und Krokant.

http://www.chefkoch.de/rezepte/246871098490416/Pfundsfleisch.html

bei uns wird das rezept etwas anders gemacht (mit noch etwa 2 dosen tomaten und statt schaschlik- mexikosauce)

unser "Familienrezept" (musste es grade erstmal suchen)

1 Pfund Zwiebeln, Dürrfleisch, Schweinegulasch, Rindergulasch, Schweinehackfleisch, Rinderhackfleisch, Paprika, 750ml Mexikosauce, 2-3 Becher Sahne 1gr Dose Tomaten

dürrfleisch mit curry würzen, gulasch mit salz, pfeffer, knoblauch; hackfleisch mild würzen

alles schichten

2Std 15Min bei 225°C

das habe ich auch mal an weihnachten gemacht und mit hefeklößen serviert, die doppelte Menge sollte für 20 Personen locker reichen

0

Kartoffelsuppe , bei mir ist da Alles drin was schmeckt , oder Roastbeef mit Bratkartoffeln

Danke für euere Tipps. Gute Ideen. :-) Da lässt sich bestimmt was machen.. ;-)

Sauerbraten, Klöße,Rotkohl Schweinebraten, Kartoffeln,Gemüse hinterher leckeres Desert Nachmittags Kaffee und Kuchen, belegte Brote und danach Käseplatte

blaue zipfel. gibts bei uns jedes jahr an weihnachten lecker

Was möchtest Du wissen?