Hilfe Strake Oberbauch und Brustkorb Schmerzen 19 SSW

4 Antworten

eine Bekannte von uns hatte sowas auch - nicht ganz so krass wie bei dir, aber ähnlich. Bei ihr war es so, dass das Baby ihr dauerhaft gegen die Leben getreten hat. Das hat diese Schmerzen verursacht. War aber ungefährlich.

Ich wünsche dir sehr, dass es bei dir was ähnliches ist!

Oh du tust mir richtig leid Hast du denn keine hebamme???? Die sind meinst viel erfahrene als ärzte. Evtl akkupunktur bzw reflexmassagen du kannst auch ein heilpraktiker konsultieren aber setzt dich da bitte mit deiner hebamme zusammen. Die hebamme wird auch von der krankenkasse bezahlt. Ich wünsche dir Alles gute und hoffe das du deine schwangerschaft trotzdem geniessen kannst. Ps. Hab auch öfters perfalgan 1 g also paracetamal infusion und ibu 400 einnehmen müssen aber unter ärztlicher kontrolle und meine kleiner sonnenschein ist jetzt 6 mon alt und gott sei dank gehts ihr gut.... Also wenns nicht anders geht mach dir keine schlechte gewissen

Meine Hebamme weiß auch keinen Rat mehr... Sie meinte in dem Ausmaß habe sie sowas noch nicht gehabt. Sie riet mir auch von der Magen- Darmspiegelung ab.... Mit dem Heilpraktiker ist eine gute Idee...
Danke...

0

Lass Dich vernünftig untersuchen!

Wie sollen Ärzte eine Diagnose stellen, wenn sie Dich nicht untersuchen dürfen?

Starke Schmerzen im Brustkorb nach dem Schlucken

Wie oben genannt, habe ich starke Schmerzen im Brustkorb beim schlucken. Es kommt nicht immer vor, in letzter zeit vllt. 5x in der Woche, also keine dauerhaften Schmerzen. Ich wurde deswegen einmal ins Krankenhaus eingeliefert, wo aber nichts festgestellt werden konnte. Als das passiert ist, habe ich ein bisschen geschmolzenes Eis (nicht viel) geschluckt, habe starke Schmerzen im Brustkorb bekommen. Es wurde immer schlimmer, bin dann zusammengeklappt. Zwischenzeitig Atemstillstände sowie Zuckungen. Ein normaler Kreislaufzusammenbruch kann es jedenfalls nicht gewesen sein, da ich mich vorher gut gefühlthabe. Nur nach dem schlucken trat es auf. Im Krankenhaus wurde ein EEG gemacht, da ein Verdacht auf Epilepsie bestand. Negativ. Andere Tests vielen ohne Erkenntnisse aus.

Was kann das sein?

...zur Frage

Ich habe entsetzliche Bauchschmerzen was kann das sein?

Hallo, ich bin in der 14 ssw und bin nun seid einer Woche im Krankenhaus wegen extremen Bauchschmerzen die vom Magen bis runter in den Unterleib wandern, es ist ein stechender Schmerz der mich auch zum übergeben bringt allerdings haben die Ärzte keine Ahnung was es sein kann... jede Untersuchung bringt heraus das ich Kern gesund sei und das die Schmerzen nichts mit meinem Baby zu tun haben, was schon mal gut ist
Aber diese Schmerzen müssen ja von i wo her kommen... weiß vllt einer von euch was ich meine ?
Es sticht extrem oft auch in der Magen Gegend unter den Rippen
Ich muss mich dann zsm kauern und drauf drücken damit ich es ohne Schmerzmittel ertragen kann

...zur Frage

Scheidepilz - Eiweiß im Urin?

Ich war heute beim Arzt da ich einen Verdacht auf einen Pilz habe - dadurch tut mir das Wasser lassen auch weh. Dort wurde fest gestellt das ich viel Eiweiß im Urin habe? Was kann das für Ursache haben?
Mache mir da direkt immer sorgen das ich schwanger sein könnte.. da ich dazu im Internet nur so etwas finde.

...zur Frage

36.SSW starke Unterleib schmerzen? Wehen? Kann das Kind kommen?

Hallo mein gebermutterhals ist schon komplett verkürzt und habe deswegen absolute Bettruhe bis das Baby kommt da sie früher kommen kann.. Seit über ner halben Stunde habe ich sehr starke unterleibschmerzen aber meine fruchtblase ist noch nicht geplatzt..??? Was meint ihr sind es die senk Wehen .? Oder könnte das Kind auch so schon kommen ohne dass die Blase platzt 0_0
Gehe morgen früh zum Arzt oder sollte ich lieber ins Krankenhaus jetzt .???

...zur Frage

25 ssw rechten oberbauch (Rippen) schmerzen beim sitzen was soll ich jetzt machen und was bedeutet das?

...zur Frage

starke Magenschmerzen Nachts, Herzprobleme?

Hallo liebe Comunitymitglieder,

heute Nacht, hatte ich einen noch nie dargewesene starke schmerzen am Oberbauch (Magen). Es war so stark, dass ich ein Krankenwagen rufen wollte, was ich nicht tat. Vor den schmerzen hatte ich ca. 15 Walnüsse ausprobiert und etwas später Zitronensaft getrunken. Ich wurde Nachts, durch einen plötzlichen schmerz am oberbauch (Magen) aufgeweckt, es war krampfartig. Ich hatte auch das gefühl, das mein Bauch etwas aufgebläht. Da ich noch nie solche ernsthaften Schmerzen hatte, wollte ich euch fragen, ob es etwas mit dem Herz auf sicht haben kann? Bin 28, nichtraucher sonst ernähre ich mich eher Gesund. Aber nichts desto trotz möchte ich wissen ob es etwas mit Herz zu tunhaben kann. Die schmerzen kamen direkt etwas oberhalb vom Magen und konzentrierte sich dort wo die Speiseröhre ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?