Hilfe Strake Oberbauch und Brustkorb Schmerzen 19 SSW

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Oh du tust mir richtig leid Hast du denn keine hebamme???? Die sind meinst viel erfahrene als ärzte. Evtl akkupunktur bzw reflexmassagen du kannst auch ein heilpraktiker konsultieren aber setzt dich da bitte mit deiner hebamme zusammen. Die hebamme wird auch von der krankenkasse bezahlt. Ich wünsche dir Alles gute und hoffe das du deine schwangerschaft trotzdem geniessen kannst. Ps. Hab auch öfters perfalgan 1 g also paracetamal infusion und ibu 400 einnehmen müssen aber unter ärztlicher kontrolle und meine kleiner sonnenschein ist jetzt 6 mon alt und gott sei dank gehts ihr gut.... Also wenns nicht anders geht mach dir keine schlechte gewissen

Meine Hebamme weiß auch keinen Rat mehr... Sie meinte in dem Ausmaß habe sie sowas noch nicht gehabt. Sie riet mir auch von der Magen- Darmspiegelung ab.... Mit dem Heilpraktiker ist eine gute Idee...
Danke...

0

eine Bekannte von uns hatte sowas auch - nicht ganz so krass wie bei dir, aber ähnlich. Bei ihr war es so, dass das Baby ihr dauerhaft gegen die Leben getreten hat. Das hat diese Schmerzen verursacht. War aber ungefährlich.

Ich wünsche dir sehr, dass es bei dir was ähnliches ist!

Lass Dich vernünftig untersuchen!

Wie sollen Ärzte eine Diagnose stellen, wenn sie Dich nicht untersuchen dürfen?

den brustkorb kann man schon röntgen,das habn die wegen deiner schwangerschaft nicht gemacht.

Was möchtest Du wissen?