Hilfe Steuerklassenwechsel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich habe das so gemacht, nach der entbindung haben wir gewechselt, wir hatten vorher 4-4 und jetzt 3(mann)-5(ich). denn wie du schon geschrieben hast, das elterngeld wird von deinem netto berechnet. du darfst glaube ich einmal im jahr deine steuerklasse wechseln. jedoch ist es auch egal denn bei der nächsten steuererklärung mußt du dein elterngeld auch dazurechnen, wir haben ans finanzamt zahlen müßen. informier dich beim steuerberater

Antonia1212 19.03.2012, 09:09

Das Finanzamt hat mir damals gesagt, man kann Situatinsbedingt so oft man möchte wechseln! Immer, wenn sich was im Berufsleben eines Paares ändert, könnte man wechseln! Man darf ohne Grund aber nur 1 Mal wechseln! Aber das ist eh irgendwie alles komisch! Meine Freundin durfte nicht wechseln, weil das Amt gesagt, ihr Mann muss erst einen Job haben! Und bei mir wars plötzlich anders und ich durfte wechseln! Mein Mann muss natürlich so schnell es geht aus der Steuerklasse 5 raus, also werden wir das nach der Geburt gleich machen!

0

wenn du die steuerklasse im monat april wechelst dann ist auch nur der monat april betroffen und nicht jan, feb, mrz.

man sagt immer: verdient ein teil sehr viel mehr als der andere, dann soll er 3 nehmen und der andere 5. verident man ungefähr gleich viel, dann nehmen beide die 4rer

Antonia1212 19.03.2012, 09:00

Das war nicht auf den Steuerklassenwechsel bezogen, sondern welche Monate bei der Errechnung des Mutterschutzes genommen werden! Hab gelesen es zählen nur komplette Monate und wenn ich am 28. in Mutterschutz gehen würde, dann würden ja 4 Tage fehlen???

0

Was möchtest Du wissen?