hilfe! starke schmerzen im linken unterbauch? mit 13. blindarm?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hätte der Arzt sicherlich festgestellt.

Es könnte auch sein, dass Deine Tocher ihre Periode bekommt.

Krämpfe, welche tatsächlich bei einer Darm/Magen Krankheit auftreten oder Entzündungen können der Grund für diese Symptome sein. Ich würde mich, sollten die Schmerzen weiterhin anhalten nicht auf den Rat von nur einem Arzt verlassen. Falls notwendig ab ins Krankenhaus oder zu einem Gastroenterologen. Wichtig ist, dass dem Kind auch nicht einfach Tabletten gegen Schmerzen / Aspirin etc. verabreicht wird, da erst einmal die Ursache gefunden werden muss. Eine Blinddarmentzündung ist mit 13 Jahren nicht wirklich außergewöhnlich, kenne einige die in diesem Alter am Blinddarm operiert wurden. Daher ist es wichtig bei weiteren Schmerzen einen weiteren Arzt zu kontaktieren. Nicht zu stark gewürzte Nahrung oder Fertigprodukte konsumieren, sondern Schonkost und viel viel viel Flüssigkeit ( so wenig gesüßt wie möglich ). Wärmflasche aufm Bauch drauf und was mir immer hilft ist gerade auf dem Rücken zu liegen. Sobald ich mich verdrehe oder seitlich liege oder auf dem Bauch, führt dies zu verkrampfungen. Dies alles hier sind nur Tipps um etwas zu entkrampfen. Diese Tipps ersetzen keine gute Diagnostik eines Facharztes von daher wie erwähnt falls nötig ins Krankenhaus.

Eventuell tritt auch die Periode ein?! Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?