HILFE :starke Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit nach HWS zerrung (arbeitsunfall)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn schon alle anderen diagnostischen Methoden erfolgt sind, dann solltest du es mit einem Chiropraktiker oder einem Osteopathen versuchen.

Der Chiropraktiker findet und korrigiert Verlagerungen an der Wirbelsäule. Wenn du im Bereich der HWS behandelt wurdest, bedeutet es nicht, dass keine anderen Bereiche in Mitleidenschaft gezogen wurden bzw. es könnte auch eine Verlagerung in andere Bereiche geben.

Oder du suchst einen Osteopathen auf. Der betrachtet deine Probleme unter einem eher ganzheitlichen Ansatz (also z. B. auch die Nervenverbindungen zum Schädel).

Erkundige dich aber vorher, wie viel das kostet bzw. ob deine Krankenkasse die Kosten übernimmt.

Danke Gina, aber chiropraktiker und osteopath habe ich auch schon hinter mir :-(

0

Was möchtest Du wissen?