Hilfe, starke halsschmerzen beim Schlucken

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da kann man nicht viel machen, denke ich mal. Wie üblich zum Arzt Antibiotika und so etwas nehmen. . bei mir ist es immer so, dass es einfach seine Zeit braucht um besser zu werden . Hauptsache ausruhen ! und schwitzen ist ganz wichtig! und ich setze auch immer sehr auf homöopathische Mittel, also Kügelchen. bei Halsschmerzen meist Phytolacca. :)

gute Besserung.

Hallo Rebecca 1, Du kannst mit Salzwasser gurgeln. Hals warm halten. Cola mit gecrunchtem Eis Schluckweise trinken. Emser-Pastillen lutschen. Mit Kamillentee gurgeln. Viel , viel trinken. Wenn Du eine Rotlichtlampe hast , dannkansst Du dein Gesicht un den Hals bestrahlen. Wenn es Morgen nicht besser ist ,am Besten zum Arzt gehen! Vielleicht musst Du Dir Antibiotika verordnen lassen! Ansonsten , ruhen und schlafen. Damit kannst Du nichts falsch machen!

Gute Bessserung! GLG ,clipmaus

Ich hatte mal sowas ähnliches. Dann bin ich zum Arzt gegangen und es hat sich heraus gestellt das es eine Mandelentzündung war... Also geh zum Arzt:)

Was möchtest Du wissen?