HILFE SIE STIRBT!

 - (Tiere, sterben, Schafe)  - (Tiere, sterben, Schafe)

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Soviel unschuld und liebe in diesem text...bete ml für dein tier...wenn es dir hilft...

ich wünsch euch beiden alles gute

Helfen kann ich Dir leider nicht. Aber ich fand Deinen Text so rührend...... Schäme Dich nicht, weil Du gebetet hast, das war einfach nur schön von Dir. Viel Glück und alles Gute

Wie gehts deinem Schaf ? Mein Schaf wäre auch mal fast gestorben ich dachte es packts nicht mehr es lag dann nurnoch rum und war total geschwächt wollte nichts essen und war total dürr wir haben auch alles versucht aber nichts hat geholfe. Aber dann hab ich mich die ganze Zeit zu ihm in den Stall gesetzt und ihm zugeredet und ich weiß dass sie mich nich verstehen kann aber ich denke schon dass sie weiß dass sie nicht alleine ist. Was soll ich sagen, sie hat die Kurve ganz knapp noch gekriegt =) aber meine eltern haben sich schon überlegt wie sie mit mir umgehen sollen wenn mein schaf nun stirbt...

Hamster zittert?

Hallo Leute ich habe vor kurzem einen Hamster geschenkt bekommen der immer ständig zittert und alles. Mir tut das mega leid und ich versuche ihm zu helfen. Bei der Familie wo er vorher war wurde er von deren Hund getötet. Und die alte Besitzerin hat gebetet und er ist quasi wieder erwacht. Ist er nur traumatisiert oder so? Ich versuche ihn zu helfen ich füttere ihn und alles und bis jetzt habe ich ihn auch nicht 1 mal trinken gesehen ☹️😭 außerdem sieht es so aus als ob er betet er hat die Hände so in der Form 😭 ich mach mir ziemlich sorgen wird er sterben?

...zur Frage

Dürfen Schafe frisches Brot fressen? Oder sollte es getrocknet sein?

...zur Frage

Fuchsbaby

Beim spazieren gehen mit Hund fand ich vor 2 Wochen ein Fuchsbaby am Weg in der Wiese liegen. Ich dachte, das lasse ich mal liegen und schaue auf dem Rückweg noch mal nach.

Eine Stunde später ging ich diesen Weg zurück und das arme Tier lag noch da, ganz elend.

Ich habe meine Jacke ausgezogen und damit das Tier aufgehoben und es mit nach Hause genommen, von dort dann zum Tierarzt.

Die Tierärztin hat es eingeschläfert. Und erklärte mir, dass die Füchsin ihre kranken Babys einfach raus aus dem Bau bringt und es irgendwo liegen lässt, quasi zum Sterben.

Wenn ich wieder mal so etwas sehen sollte, dann soll ich es einfach liegen lassen oder den Förster informieren. Der würde es töten.

Aber mir tat es Leid, ich denke immer noch daran. Und ich kenne mich, niemals könnte ich ein hilfloses Tier einfach liegen lassen.

War es richtig, was die Tierärztin da gesagt hat? Ist es jemanden von euch auch schon mal passiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?