Hilfe sehr dringend?so komisch?

Das ist das Bild  - (Musik, Liebe, Beauty)

3 Antworten

Erlös  ist die Einnahme (an Geld)

Kosten sind die Ausgaben (Prduktionskosten)

Gewinn ist das,was man übrig behält an Geld , nach abzug aller Kosten 

es gilt Gewinn =Erlös - kosten

Erlösfunktion E(x)=-0,2*x^2+2*x

Kostenfunktion K(x)=0,2*x+1,6

G(x)=E(x)-K(x)

G(x)=(-0,2*x^2+2*x)-(0,2*x+1,6)=-0,2*x^2+2*x-0,2*x-1,6

zu b5.  Gewinnfunktion G(x)=-0,2*x^2+1,8*x-1,6

gibt an,wie viel Geld übigbleibt in Abhängigkeit von x (Produktionszahl) 

b2 gleichgesetzt E(x)=K(x) sind die Schnittstellen beider Funktionen

mit dem GTR x1=1 y1=1,8 und x2=8 undy2=3,2

in "Handarbeit"

-0,2*x^2+2*x=0,2*x+1,6

-0,2*x^2+2*x-0,2*x-1,6=0

0=-0,2*x^2+1,8*x-1,6  dividiert durch -0,2 ergibt

0=x^2-9*x+8 ist die Normalform der Parabel 0=x^2+p*x+q

Nullstellen mit der p-q-Formel ermitteln,siehe Mathe-Formelbuch "quadratische Gleichung" und auch die "Lösbarkeitsregln"

x1,2=-p/2+/-Wurzel(p/2)^2-q)

hier ist p=-9 und q=8 eingesetzt

x1,2=-(-9/2)+/-Wurzel((9/2)^2-8)=4,5+/-3,5 also x1=4,5+3,5=8

x2=4,5-3,5=1

b3.  Die beiden Schnittpunkte geben an ,wo die "Gewinnzone" ist und wo die "Verlustzone" ist.

b7. Maximaler Gewinn ist das "Maximum" bei der Gewinnfunktion

Bedingung "Maximum" f´(x)=0 und f´´(x)<0

G(x)=E(x)-K(x)=-0,2*x^2+1,8*x-1,6 abgeleitet

G´(x)=0=-0,4*x+1,8 Nullstelle bei xmax=1,8/0,4=4,5

b8. Maximaler Gewinn bei x=4,5 Produktionseinheiten (Einmahme von Geld nach Abzug aller Kosten).

Graphen zeichnen

1. E(x)=-0,2*x^2+2*x

2. K(x)=0,2*x+1,6

3. G(x)=E(x)-K(x)=-0,2*x^2+1,8*x-1,6

Empfehlung für die Firma:So viel produzieren,wo das "Gewinnmaximum " auftritt.

Prüfe auf Rechen -u. Tippfehler.

Omg du rettest mein Leben vielen vielen Dank

0
@lismariesciff

Biiieeettaa schööön.

Buchtipp: Analysis Qualifikationsphase

                 Kerncurriculum Berufliche Gymnasien

                 Bildungsverlag EINS

Wirtschaft u. Soziales

Bestellnummer 06660

Da brauchst du nur abschreiben. Da stehen die Funktionen drin mit Zeichnungen und Beispielaufgaben.

Bekommst du in jeden Buchladen.

Da hab ich alles Abgeschrieben.

0

Darüber habe ich meine letzte Mathearbeit geschrieben. Du könntest mal googeln, wie man z.B. Nullstellen mit dem Gtr googeln kann. Das würde ein ewig langer Text werden, wenn ich dir das jetzt erklären würde. Vielleicht solltest du auch mal zur Nachhilfe gehen.

Bei der Aufgabe ist ein Grafischer Taschenrechner vorausgesetzt. Besitzt du denn einen?

Was möchtest Du wissen?