HILFE! SCHWIERIGKEITEN IN MATHE!

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Klingt jetzt wahrscheinlich Oberlehrerhaft, aber:
750 Gramm sind NICHT drei viertel (angebliches Zitat der Lehrerin)

750 Gramm sind drei viertel von einem Kilogramm!
Man muss sich also zu der gegebenen Menge (750 g) zunächst eine passende "größere" Mengenbezeichnung suchen (Gramm→ Kilogramm) in die man dann die gegebene Menge umrechnet.

Weitere Bsp:
30 cm sind 3/10 m
500 ml sind 1/2 l
100 dm³ sind 1/10 m³

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo kasra,

stell dir mal vor, du hast eine Tüte Zucker. In dieser Tüte sind genau 1000 Gramm. Teil dir diese Tüte gedanklich in 4 Teile. Die 1000 Gramm wären 4/4.

Sind nur 250 Gramm drin, ist das 1/4. Denn 1 Teil dieser 4 Teile ist noch mit Zucker befüllt.

Sind 500 Gramm drin, ist die Tüte noch halbvoll (2/4).

Sind in dieser Tüte 750 Gramm drin, ist die Tüte noch zu 3/4 voll. Es fehlen also nur 1/4 (250 Gramm) Zucker.

Denke immer dran, 4/4, 5/5,... ist immer ein Ganzes.

Ich hoffe, das war ein bisschen verständlich ;)

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von carbonized
03.02.2015, 22:06

Perfekt erklärt bravo!

1

Also es sind vier Teile und ein teil wiegt 250 Gramm fan benutzt du von den vier teilen drei Stück also sind es drei viertel weil 250+250+250 sind 750

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kasra123
03.02.2015, 21:45

und wie bist du dann auf die vier gekommen?

1

750 Gramm sind 750 Gramm.

Wenn du das auf 1 kg beziehen sollst, dann sind das doch 750g/1000g und dann kürzen,kürzen,kürzen, bis es nicht mehr geht. Durch 10, durch 5, 5

Am Ende muss 3/4 rauskommen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst 750/1000 kürzen; erstmal durch 10 → 75/100 dann durch 25 → 3/4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
04.02.2015, 10:29

Kürzen heißt: Zähler und Nenner durch dieselbe Zahl dividieren
Erweitern heißt: Zähler und Nenner mit derselben Zahl multiplizieren.
Der Wert des Bruches ändert sich dabei nicht.

Sollte man auswendig lernen!
Sonst wird man seines Lebens nicht mehr froh, - und das meine ich wörtlich!

0

Du sollst das in kg angeben. 1 kg sind 1000g. Also teilst du 750g durch 1000g und erhälst 3/4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kasra123
03.02.2015, 21:38

genau dass verstehe ich ja nicht wie errechnet man es in ein bruch? also erklären wie man vorgeht

0

750Gramm sind von 1000Gramm genau 3/4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?