HILFE, Schwerpunkt in Ethik für das Kolloqium?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Beides interessant. Utilitarismus ist mMn einfacher aber aus Straftheorie lässt sich viel machen. Es gibt in der Politeia einen Text bei dem ein Straftäter mit einem langsamen Pferd verglichen wird. Daraus kann man eine Diskussion bauen ob Strafen überhaupt sinn macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuebyyy
15.03.2016, 15:54

Genau, aus diesem Grund kann ich mich nicht entscheiden. Zu Straftheorien kann man sehr viel sagen und somit bei dem Referat die 10 minuten locker füllen.
Beim Utilitarismus ist das verstehen jedoch einfacher.

0
Kommentar von Kanatar
15.03.2016, 15:59

sollst du es nur vorstellen oder wird eine Diskussion angehangen?

0

Was möchtest Du wissen?