Hilfe..! Schwanger mit 16.. was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Da noch gar nicht sicher ist, ob du schwanger bist, beruhige dich erst einmal.

Nimm dir fest vor, die Pille in Zukunft regelmäßiig zu nehmen, und vielleicht solltet ihr zusätzlich doch Kondome benutzen, nur für den Fall, dass du die Pille doch noch einmal unregelmäßig nimmst. Sie ist zwar auch alleine sehr sicher, wirkt aber nur dann richtig, wenn sie regelmäßig eingenommen wird.

Den Penis vor der Ejakulation rausziehen ist jedenfalls leider keine wirksame Verhütungsmethode. Denn ja, auch im Lusttropfen können schon Spermien enthalten sein. Und vor allem, wenn die von deinem Freund besonders aktiv sind, reicht das vielleicht schon.

Benutze einen Schwangerschaftstest und wenn der negativ ist, lieber in zwei Wochen noch einmal. Denn erst etwa zwei Wochen nach der Befruchtung funktionieren die richtig. Wenn einer positiv ist, kannst du zu deinem Frauenarzt gehen. Der kann untersuchen, wie lange die Empfängnis etwa zurückliegt. Innerhalb von 12 Wochen ist generell noch eine Abtreibung erlaubt, danach nur noch in Ausnahmefällen.

Aber als Alternative gibt es immer noch die Freigabe zur Adoption. Das heißt, wenn du bis dahin keine Muttergefühle entwickelt hast (falls du denn überhaupt schwanger bist). Dann könnte dir dieser Schritt natürlich schwerfallen und du willst das Kind vielleicht doch behalten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunahme, Rückenschmerzen sind alleine keine Anzeichen für eine Schwangerschaft.

Nur ein Test gibt dir Gewissheit.

Wie kann man auch nur in diesem Jahrhundert so naiv sein! Wenn du schon nicht fähig bist, die Pille regelmäßig zu nehmen, warum nimmt er kein Kondom?

Coitus interruptus ist absolut keine zuverlässige Verhütung! Ist ja auch ganz und gar nicht entspannend!

Nachher hier herumjammern ist nicht der Sinn der Sache! Vorher mitdenken! Mensch, ihr hattet doch alle Sexualkunde in der Schule! Und im Internet könnt ihr ja auch herumsurfen! Dann informiert euch doch bitte, wie ein Kind noch entstehen kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte vor der 12. SSW passieren und es ist auch nicht verwerflich, lass dich von niemanden einreden, es ist dein Leben. Du musst dich für nichts rechtfertigen. Aber es gibt auch die Babyklappe, eine gute Alternative, wenn du nicht bereit dazu bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schwanger bist, dann glaube ich, dass es jetzt nicht einfach für dich ist. Aber ich rate dir, das Kind zu behalten. Wenn du schwanger bist, dann ist das dein Kind, für das du verantwortlich bist.
Ein Kind zu töten? In ein paar Monaten oder Jahren wird sich alles einleben und wieder gut werden. Und wenn du jetzt abtreibst, wird es dir später bestimmt sehr Leid tun. Ich würde es auf jeden Fall behalten. Später, wenn du es überstanden hast, wirst du darüber lachen, denn diese Erfahrung wird dich stark machen, auch in schweren Lebenslagen nicht aufzugeben und das Leben so anzunehmen wie es ist.

Ich muss dir aber auch sagen:Es ist keine Lösung, ein Kind einfach abzutreiben. Die Entscheidung muss schon vor dem Geschlechtsverkehr fest stehen, ob man Kinder haben möchte oder nicht. 

Bitte denke darüber nach.
Ich wünsche dir viel Mut und Kraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die Pille täglich nehmen, wenn du sie ab und zu vergisst, wird sie wirkungslos. Nächstes Mal lieber mit einem Kondom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War euch nicht klar, dass das Rausziehen keine sichere Verhütung ist? Selbst im Lusttropfen können sich Spermien befinden. Geh mit deiner Mama zum Frauenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Besorge Dir einen Schwangerschaftstest oder besser: geh zum Frauenarzt.

2. Wenn Du sicher schwanger bist, gehst Du sofort zu einer Beratungsstelle (z. B. ProFamilia). Ein Schwangerschaftsabbruch ist bis zur 12. Schwangerschaftswoche möglich.

3. Wenn Du sicher nicht schwanger bist, dann lerne aus Deinem Schrecken und verhüte regelmäßig. Wenn Du die Pille mal vergisst, lege Deinem Freund ein Kondom auf's Kissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Poet83
10.07.2017, 17:45

zieh ihm das Ding einfach drüber oder er kann es sein lassen - so einfach ist das. :D

1

zunächst holst du dir morgen einen Schwangerschaftstest - und dann arbeitest du mal dran deine Pille REGELMÄßIG zu nehmen....und JA, du kannst vom Lusttropfen schwanger werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwangerschaftstest (Apotheke) machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um sicher zu sein, dass Du schwanger bist, sollstest Du auf jeden Fall einen Schwangerschaftstest machen.

Wieso würdest Du das Kind nicht wollen?

Es kann nicht darum gehen, was Du tun sollst, sondern dass Du einen Weg findest, der  noch in vielen Jahren zu Dir paßt. Es geht allein um Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Emmaxx,

du machst dir grad ziemliche Sorgen hm?

Ich hab grad auf deiner Visitenkarte geschaut ob du vielleicht eine Freundschaftsanfrage bekommen kannst, mit manchen Handys geht das nämlich nicht so gut... Ich würd dir glaub ich lieber privat schreiben. Aber falls du die Anfrage nicht bekommst will ich dir doch hier schon mal antworten:

Im ersten Moment würd ich dich auch am liebsten beruhigen nach dem Motto: Guter Appetit, Gewichtszunahme und Rückenschmerzen sind noch kein Hinweis auf eine Schwangerschaft.

Wenn du in der letzten Pillenpause eine normale Abbruchblutung hattest, spricht das auch eher gegen eine Schwangerschaft. Aber du schreibst nicht wie oft du die Pille seitdem vergessen hast und in welchem Zeitraum... Und es stimmt leider dass das „rechtzeitige Rausziehen“ keine Sicherheit bietet.

Deine Frage vom März und die Tatsache, dass du jetzt zwischendurch Schmierblutungen hast ist auch komisch – kann es sein, dass du die Pille insgesamt nicht gut verträgst? Wann warst du das letzte Mal beim Frauenarzt?

Hast du große Angst jetzt dort einen Termin zu machen? Denn das wäre wirklich jetzt das allerbeste und dazu würde ich dich gern ermutigen.

Schreib mir doch zurück wenn du magst ja?

Ich würd dir sehr gern helfen!

Sophie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophie112
18.07.2017, 12:04

Liebe Emmaxx,

du hast dir ziemliche Sorgen gemacht. Wenn deine Beobachtung stimmt, müsstest du ja inzwischen deine Periode bekommen haben.

Ist das so, oder hast du immer noch Angst schwanger zu sein?
Ich hab dir ein Freundschaftsangebot geshickt, kannst du das lesen?

Schreib doch wieder, wenn du magst.

Liebe Grüße Sophie

0

Was möchtest Du wissen?