Schlüssel im Auto und kein Ersatzschlüssel. Was soll ich nun tun?

9 Antworten

mein Cara T4 am Campingplatz war zu nachdem wir beide ausgestiegen waren
(Schlüssel im Bus) und die Schiebetür zulief ohne ganz zu schließen.
Beim Schlafen gehen hatten wir abgesperrt und die Schiebetür offen
gelassen.

Egal, der Bus war zugesperrt und kein Schlüssel mehr außerhalb greifbar.

Wir haben versucht die Schiebetür mit dem kleinen Schlitz zu öffnen. Ist uns nicht gelungen.

An den Türen, Fenstern haben wir mit allen möglichen Hilfsmittel versucht in den Bus zu kommen.

Haben wir nicht geschafft, wir hatten uns noch nie damit auseinandergesetzt, wie wir so einen Bus ohne Schlüssel aufbekommen.

Wir haben so 30 Minuten mit unserem Nachbarn, der einen T5 hatte alles
mögliche probiert. Ohne Schäden bekamen wir den Bus nicht auf.

Die letzte Idee war sich einen ähnlichen Schlüssel zu besorgen und damit den Bus zu öffnen.

In der Nähe der Waschanlage stand ein alter VW LT mit netten Leuten.

Ich habe den Besitzer gefragt, ob er mir seinen Schlüssel leiht. Der gab ihn mir einfach mit.

Habe versucht die Schiebetür aufzusperren, das ging nicht.

Bin dann an die Beifahrertür und habe mit dem Schlüssel etwas im Schloss
hoch und runter (der Schlüssel war schmäler) probiert und beim Drehen
hat die ZV alle Türen geöffnet.

Ich bin wie ein Gummimännchen am Campingplatz rumgesprungen.

Die LT und T5 Besitzer bekamen einen leckeren Wein als Geschenk.

Der LT Besitzer meinte das war ein Lottogewinn.

Vor 10 Tagen war ich wieder an einem Campingplatz und dort stand ein toller LT mit Allrad, Differenzial und guter Beinfreiheit.

Habe mich mit den Leuten gut unterhalten.

Nachdem es mir in den Fingern gejuckt hat ihn um seinen Schlüssel zu bitten bekam ich ihn.

Ich bin an meinen T4 gleich an die Beifahrertür und hatte den Bus unter 5 Sekunden wieder geöffnet.

Also doch kein Lottogewinn sondern schlampige Arbeit von VW zum Thema Sicherheit.

Jetzt weiß ich mehr, wie Profis mit Ahnung von diesen Dingen ganz locker ein Auto aufmachen ohne Probleme.

VW setzen 6!!!!

Hallo, ich finde, dass es am besten ist, ein ADAC Mitglied zu sein, weil du immer Hilfe bekommst, wenn du im Not bist. Aber man muss notwendig einen Ersatzschlüssel nachmachen lassen. Das ist ein Muss. Sonst gibt es Probleme über kurz oder lang... Es gibt viele Unternehmen oder kleine Firmen, die einen Ersatzschlüssel nachmachen. Mir hat dabeit eine Firma geholfen - http://schluesseldienst-wesel.com/ LG Paul

es gibt spezielle schlüsseldienste die sowas machen erkundige dich mal da musst du allerdings zahlen

Trotz Ersatzschlüssel ausgesperrt, wie nun die Tür aufkriegen?

Hey liebe Leute!

Ein Bekannter von mir hat frisch seine neue Bude bezogen und jetzt hat er folgendes Problem.

Einer der beiden H.Schlüssel steck vom Wohnbereich her im Schloss noch drinen, dann is die Tür zugefallen und er musste bei uns den Ersatzschlüssel holen. Doch dieser kann die Tür nicht öffnen, denn der andere Schlüssel steckt ja noch.

Bitte Leute, habt ihr nicht irgend eine Idee wie man das wieder hinbekommt?

Zur Tür:

Keine Schrauben, kein Briefkasten, Guckauge und nen Knauf mit dem Schloss, mehr nicht.

Ideen bisher:

  • E.T.Schlüssel rein und mit Hammer gegensämmeln, in der Hoffnung das der andere dann rausfällt -.-´.

  • Tür zerstören und die bezahlung einer neuen in kauf nehmen

  • Schlüsseldienst fragen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?