Hilfe Sanktion über Jobcenter

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da wirst Du wohl alleine durch müssen.Du warst mehr als naiv.Wenn Du selbst kein Mobbingopfer warst kündigst Du auf Verdacht.Jetzt ist es für Einsicht leider zu spät. Das mit der Sperre ist rechtens.Du hast ohne Grund Deinen Job gekündigt.Solltest Du wieder eine Arbeit finden und dort dann tatsächlich gemobbt werden gibt es andere Möglichkeiten als den Job aufzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dass kenne ich auch schon vor jahren, wurde auch gesperrt weil ich was nicht angenommen hab. :-( Am besten wäre es wenn du woanders dir was suchen wurdest, weil aus sowas kommt man eher nicht raus, die glauben dir dass eh nicht mit mobbing könnte sein dass es eine ausrede wär.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, deine Naivität müssen wir wohl alle bezahlen, denn es sind ja die Steuerzuahler, die deinen Harzt4-Satz bezahlen. Da ist es ja wohl gerecht, wenn du auch deinen Anteil daran trägst.

Es kann doch wohl nicht sein, dass bloss weil "dein Freund dir was erzählt" du deinen Job schmeisst! Man glaubt es kaum!

Bemühe dich ernsthaft um Arbeit. Das ist der einzige Rat, der dir evtl. helfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist natürlich dumm gelaufen. Du solltest vielleicht mal persönlich beim Jobcenter nach Hilfe fragen. Vielleicht können die dir weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?