HILFE RUSSISCHES SPRICHWORT?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wobei brauchst du denn Hilfe? Übersetzung? Einzelne Verben beugen? Umschreiben? 

wörtlich übersetzt:

"wohin? - in die kudykin-berge - tomaten klauen."

diese berge sind der name eines vergnügungsparks in der nähe der stadt lipezk.

mit diesem spruch will man vermeiden mitzuteilen, wohin man genau geht, die "tomaten" dienen nur dem sprachrhythmus.

sinngemäß also: "wohin des wegs? - ach, bloß so ins blaue hinein".

Ich will die Antwort von Phoenix mal konkretisieren und ein bisschen zurechtrücken...

Es gibt keine Kudykin-Berge. Und der Name des Vergnügungsparks enstammt dem Phraseologismus und nicht anders herum.

Der Ausdruk Kudykin-Berg(e) auch: Kudykin-Feld; Kudykin-Insel entstammt einer Wortschöpfung in Form eines Verbs "кудыкать" (kudykat'), welches soviel heißt wie: Ständig "wohin?" fragen./Ohne Notwendigkeit Vorbeigehende fragen "Wohin gehst du?".      Konotiert ist dies eindeutig negativ und stammt vom Wort куда (wohin) ab. In der Ukraine, Belarus und einigen westlichen und südlichen Regionen Russlands sagt man auch heute noch куды (kudy), auch туды, сюды (tudy, sjudy - hin und her).

Wenn man also auf die Frage "Wohin gehst Du?" antwortet: "На Кудыкины горы." Dann heißt das soviel wie: "Geht dich einen Kehrricht an."/"Das sag ich dir nicht, du nervst!"

"На Кудыкины горы, воровать (auch: собирать) помидоры." gibt gleich eine Antwort auf die ebenfalls als nervend empfundene Frage: "Зачем?" (Wieso?/Was willst du da?).

Ein weiteres Sprichwort bzgl. кудыкать wäre: "Не кудыкай - счастья не будет!" ("Frage nicht ständig 'wohin?', das bringt Unglück!"/"Nerve nicht mit deinem 'wohin?', das bringt Unglück!").

666Phoenix 02.11.2017, 11:05

Danke für die "Konkretisierung"!

http://de.nextews.com/f3731b33/

Oder auch hier:

"Кудыкина гора оказываеться реально существующее место , находиться в Московской области, Орехо зуевского района.Это две деревни Кудыкино и Гора.

Этот фразеологизм, употребляют, когда избегают называть место куда собираются . Для рифмы дополняют воровать помидоры."

(aus http://www.bolshoyvopros.ru/questions/811501-otkuda-poshlo-vyrazhenie-na-kudykinu-goru-vorovat-pomidory.html)

0
dimawowaputjew 04.11.2017, 03:46
@666Phoenix

Кудыкино mag es geben und auch da bin ich mir ziemlich sicher, dass der Name von кудыкать bzw. кудыка (analog zu незнайка) kommt und nicht dem Phraseologismus Vorlage lieferte; Гора gibt es geschätzt 128 mal, nicht nur in Russland, auch in der Ukraine! Aber aus diesen zwei Ortsnamen die Kudykinberge (der Gesamte Rayon liegt zw. 120 und 170 m ünN - welche Berge?!) ableiten zu wollen ist so zweifelhaft, wie aus dem Ortsnamen Himmelspforten auf den Weihnachtsmann zu schließen... 

Zudem wird mit o.g. Legende nicht geklärt, woher die genauso häufig verwendeten Ausdrücke Кудыкин остров und Кудыкино поле stammen. Oder gibt es dort etwa auch eine Insel? Oder einen Ort Поле?

Weiterhin ist der Text im ersten Link zwar eine Zumutung - offensichtlich eine schlechte Computerübersetzung - aber selbst in diesem wirren Kauderwelsch kann man lesen, dass es sich lediglich um Legenden handelt. Das nennt man  Volksetymologie. Kannst ja mal Russisch Brot kaufen und die Infos auf der Packung lesen. Da haben die sich auch was schönes zusammengereimt. Dabei kommt es lediglich vom röschen (und somit trockenem/knusprigem) Brot.

Der zweite Link ist fehlerhaft: "Извините, запрашиваемая страница не найдена. Пожалуйста, воспользуйтесь поиском или задайте свой вопрос." Wenn ich das richtig verstehe ist das eine Frageplattform, wie gf -> zur Glaubhaftigkeit/Qualität solch einer Quelle äußere ich mich jetzt mal nicht.... Даль, Ожегов-Шведова und Фасмер seien dir als Alternativen genannt.

0

Was möchtest Du wissen?