Ist es aus islamischer Sicht schlimm, wenn man den Namen Gottes in Zusammenhang mit einem Schimpfwort ausspricht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange du bereust ist alles gut. Aber man sollte generell nicht den namen allahs für irgendwas missbrauchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allah ist in deinem Herzen also weiß er auch dass es dir leid tut! Solange du ihn nicht beleidigst ist es kein haram

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe Du hast nicht eine Wahnstörung gegen die nächste getauscht.

  • Ein Gott der verärgert ist weil Dir es gut geht, der kann nicht der richtige Gott sein
  • Gott ist wie ein Vater. Wenn ich vor Gott Angst haben muss, dann wäre er nicht mein Gott
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maleachen
29.12.2015, 11:17

Und wenn ich vor meinem Vater angst haben muss ist er nicht mein Vater? 

0

Du hattest keine boese absicht dahinter oder? Und dieses wort (ich nehme mal an sowas wie "scheissse"?) hast du ja nicjt bezueglich allah gemeint, sondern hast dich ja sogar bedankt dass das vorbei ist.
İch denke nicht dass das schlimm ist. Mach tawba dann ist inshallah alles wieder gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toqra
29.12.2015, 04:48

Keine böse Absicht, ich habe damit nicht Allah gemeint

0

Was möchtest Du wissen?