Hilfe! Prozessor kaufberatung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ich einen Prozessor mit nem Grundtakt von 3,6 hab und im Boost zum Beispiel 4 ghz hab ist das doch stromsparender wenn die cpu sich selbstständig hoch und runter taktet je nach dem wieviel grade angefordert wird.

Alle modernen CPUs takten automatisch hoch oder runter, je nach dem wie viel Leistung grad gebraucht wird. Völlig egal ob diese nun noch zusätzlich einen Turboboost haben oder nicht.

Wäre es auch vielleicht besser einen Prozessor mit weniger Taktfrequenz zu nehmen und ihn selber zu übertakten? Wäre das nicht günstiger?

Nur dann wenn du eine gute CPU erwischt die auch deine Übertaktungsversuche mitmacht. Jeder einzelne Prozessor ist da anders. 

Mein Tipp: Hol dir den Prozessor der genau deinen Leistungsanforderungen entspricht. Erst Geld sparen für eine langsamere (preiswertere) CPU, nur um hinterher mehr Geld für eine bessere Kühlung auszuzgeben, macht in meinen Augen keinen Sinn.

1. Wieviel Geld hast du zur Verfügung

2. Stromsparend und Übertakten schließen sich. Der Stromverbrauch geht stark nach oben für ein wenig Mehrleistung.

3. Was hast du schon zur Verfügung.(Altes Setup)

Quester23 24.02.2017, 21:59

1. Geld bleibt mal außen vor. Ich sag mal grob 100-250 € so uuungefähr. Naja ich meine diesen Turbo Boost. Das sich die cpu automatisch hoch und runter taktet je nach dem wieviel Leistung grade angefordert wird ! Einen amd fx mit 3,5 ghz

0
Phil093 24.02.2017, 22:07
@Quester23

Was hast du damit denn vor? 

250€ sind schon knapp, um was gescheites zu bekommen. Ein sinnvolles Upgrade wäre ab dem i7 6500, besser der i5 6600(k). Und da bist du bei ~350€ mit Board und Ram. 

Meine Empfehlung wäre, auf Ryzen warten und eventuell dein Prozess auf 3,9- 4 Ghz übertakten. 

Was für eine Grafikkarte hast du?

0

Wenn du übertakten willst brauchst du einen Prozessor mit offenem Multiplikator. Bei Intel haben die ein K im Namen.

Stromsparend und übertakten ist eigentlich ein Gegensatz. Spätestens wenn du übertaktest, ist da nichts mehr sparsam.

Quester23 24.02.2017, 21:25

Naja aber dieses Turbo Boost Feature ist das nicht das ? Wenn ich einen Prozessor mit nem Grundtakt von 3,6 hab und im Boost zum Beispiel 4 ghz hab ist das doch stromsparender wenn die cpu sich selbstständig hoch und runter taktet je nach dem wieviel grade angefordert wird.

0

Wenn du eine Wasserkühlung benutzt solltest dir einen 7600k/7700k kaufen und diesen auch overclocken, sonst ist der 7500 wahrscheinlich die beste Wahl.

Quester23 24.02.2017, 21:19

von Intel ? 😅

0
Massegolem3 24.02.2017, 21:20
@Quester23

Ja, vergiss nicht dass du zum Overclocken ein Z270 Mainboard brauchst.

0
Quester23 24.02.2017, 21:22

Ja das wäre meine nächste Frage gewesen. Und ich hab irgendwo gelesen das man eine bestimmte Grafikkarte zu einer bestimmten cpu kaufen sollte. In wie fern stimmt das bzw was heißt das?

0
Massegolem3 24.02.2017, 21:25
@Quester23

Du kannst praktisch jede Grafikkarte mit jedem Prozessor benutzen, nur ist nicht sinnvoll einen 500 Euro Prozessor mit einer 50 Euro Grafikkarte zu benutzen und umgekehrt.

0

Was möchtest Du wissen?